Zwei ganz große Tage in Roiten

Zum Geburtstag Dauerparty im ganzen Dorf: Roiten zeigte Vielfalt – Kunst - Genuss - Handwerk – breit, tief, bunt, vielseitig und spannend. Alle Sinne sollten das 25-jährige Jubiläum des Dorfmuseums mitfeiern.
53Bilder
  • Zum Geburtstag Dauerparty im ganzen Dorf: Roiten zeigte Vielfalt – Kunst - Genuss - Handwerk – breit, tief, bunt, vielseitig und spannend. Alle Sinne sollten das 25-jährige Jubiläum des Dorfmuseums mitfeiern.
  • hochgeladen von Michaela Seyer

RAPPOTTENSTEIN(ms). Gut, wenn man gute Freunde hat. Das weiß auch Hermann Neulinger zu schätzen, der in seinem Museumsverein zahlreiche treue Mitglieder, Unterstützer und Förderer der Kunst hat. Gut gelaunt stand der Obmann Samstagnachmittag am Rednertisch und dankte beim Festakt allen: Gründungsmitglied Peter Hammerschmidt, Johann und Gerlinde König, Willibald Ertl, Lucia Bernhart, Horst Graf, Norbert Fürst, Anton Barth, Franz Traxler, Gisela Patzl, Christl Traxler, Altbürgermeister Fritz Wagner, „Multi-Managerin“ Roswitha Haghofer, .... Sie haben telefoniert wie die Wilden, organisiert wie die Großen, gekocht und gebacken was das Zeug hält, denn: Das Dorfmuseum ist 25 Jahre alt! Aus diesem Grund wurde am Wochenende ein vielfältiges Fest auf die Beine gestellt. „Das Programm ist toll – vor allem die Kinder-Theatergruppe“, sagten Peter und Edeltraud Kastner. „Außerdem sind viele Künstler und kreative Leute hier, das macht die Atmosphäre aus.“ Mit von der Partie waren auch Betriebe, die zum Tag der offenen Tür luden, Blasmusikkappelle, Volkstanzgruppen, Autoren, Live-Musik. „Über 25 Jahre die Aktivität so hoch zu halten, ist ein besonderer Verdienst, der nicht vielen Vereinen gelingt“, gratulierten Bürgermeister Josef Wagner und Landtagsabgeordneter Franz Mold. „Es ist schön, dass sich so viele Aussteller und Betriebe gefunden haben und ein Bild von Roiten in all seiner Vielfalt zeichnen.“ Das Programm sprach aber auch ganz menschliche Bedürfnisse wie Geselligkeit, gutes Essen und Trinken an. Der Reinerlös der Veranstaltung dient der Aufrechterhaltung des Museumsbetriebes.

Nachgeschenkt

Kleines aber feines Museum mit Grasdach

Kinder, wie die Zeit vergeht! 25 Jahre soll es nun schon her sein, dass Landeshauptmann Pröll das Dorfmuseum am 24. April 1990 eröffnete?! Die Erinnerung an Friedensreich Hundertwasser, der in der Nähe von Roiten die Hahnsäge bewohnte und die Idee, das alte Kühlhaus zu einem Museum umzubauen unterstützte, ist noch nicht verblasst, ebenso wenig wie die Verleihung der „Goldenen Kelle“ 1991. Hundertwasser spendete zwei Säulen und gestaltete die Fassade des Hauses. Im Obergeschoß befindet sich heute das Heimatmuseum. Ausstellungen zahlreicher Künstler im Erdgeschoß treffen immer wieder den Nerv des Publikums. Ein Steg über den Kamp wurde seither errichtet, das „Hoidahaisl“ hergerichtet, die Dauerausstellungen „Erinnerungen an Friedensreich Hundertwasser“ und „Das Gedächtnis des Wassers“ von Günter Schön eingerichtet und ein Wanderweg errichtet. Die "Kealeicht'n Hatscha" am 24. Dezember haben Tradition. Und da Hermann Neulinger die Ideen nie ausgehen, ist auch schon das nächste Projekt in Planung: im September startet beim Dorfmuseum eine Oldtimer-Rundfahrt - eine passende "alte Tankstelle" dazu gibt es bereits.

Das Museum ist von Mai bis September jeweils Freitag, Samstag, Sonntag und an den Feiertagen von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet. Gruppen ab 5 Personen gegen Voranmeldung (02828 / 8501 Gasthaus König) auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Autor:

Michaela Seyer aus Zwettl

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.