Abschlusskonzerte der Electric Orpheus Academy

RAPPOTTENSTEIN. Am 11. und 12. Juli finden um 19:30 Uhr Abschlusskonzerte der ELECTRIC ORPHEUS ACADEMY 2015 in der alten Sägewerkshalle, Heumühle, in Rappottenstein statt. Eintritt freiwillige Spende.
Wie jedes Jahr finden die Meisterkurse der ELECTRIC ORPHEUS ACADEMY (Leitung Günther Rabl, Wolfgang Musil) ihren Abschluss in einem Konzert der Teilnehmer/innen. Aufgrund der wachsenden Fülle des Programmes sind diesmal sogar zwei Abende anberaumt. Zum Teil werden darin die Ergebnisse dieser einen Woche präsentiert, aber auch Beiträge, die aus den vergangenen Meisterkursen hervorgegengen sind sowie aktuelle Stücke, Improvisationen, Live-Elektronik.
Das Theme heuer ist Der Kamp - der Fluss, dessen Geräusch über Funkstrecken und Kabel in die Halle übertragen wird und dort als Ambiente oder musikalisches Material zur Verfügung steht.

Programm

SA: Werke und Improvisationen von Thomas Mayr, Vinzenz Schwab, Daniel Lercher, Wolfgang Musil, Michael Moser, Martina Claussen u.a.
SO: Werke und Improvisationen von Günther Rabl, Oliver Grimm, Vinzenz Schwab, Caroline Profanter, Limpe Fuchs u.a.
Die Konzerte werden diesmal auch von einer Ausstellung begleitet, die zum Thema passt: Stephen Treherne 'Begegnung mit dem Kamp', Kohlezeichnungen und Gemälde Renate Porstendorfer 'Lichtschriften', Fotografien. Die Ausstellung ist anschließend von 13.-18. Juli, jeweils 14 bis 19 Uhr geöffnet

Gefördert von:
NÖ Kultur, SKE-Fond, Marktgemeinde Rappottenstein, Sparkasse Waldviertel Mitte, Privatbrauerei Zwettl

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen