Coronavirus
Bezirksblätter-Leserin dankt "Helden des Alltags"

Sie möchten uns Ihre Eindrücke/Erkenntnisse der aktuellen Krise übermitteln? Schreiben Sie uns an zwettl.red@bezirksblaetter.at
  • Sie möchten uns Ihre Eindrücke/Erkenntnisse der aktuellen Krise übermitteln? Schreiben Sie uns an zwettl.red@bezirksblaetter.at
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

"Was mir persönlich in dieser schwierigen Zeit ein großes Anliegen ist, ist DANKE zu sagen, und zwar all jenen, die das System überhaupt am Laufen halten. Allen voran die vielen Damen und Herren in der Lebensmittelproduktion, der Logistik und im Lebensmittelhandel, die alles geben, sich der Gefahr aussetzen und ohne die wir jetzt nichts zu essen hätten. Ganz wichtig sind auch die Mitarbeiter der Post und anderer Zustelldienste. Viele Produktionsbetriebe und Handwerker sind weiterhin aktiv. Es gibt auch noch viele andere "Helden des Alltags", deren Arbeit man nicht immer sieht, die aber notwendig sind, um unser Leben und Überleben abzusichern. Was wären wir jetzt ohne Strom, Telefon, Internet, Radio, Fernsehen, Zeitungen? Was wäre, wenn im Fall des Falles absolut kein Handwerker zu erreichen wäre? Keine Versicherung, wenn etwas passiert, …. Ohne Feuerwehr und Rettungsdienste und das Gesundheitspersonal in Krankenhäusern und Arzt-Ordinationen ginge es auch nicht. Der Tierarzt ist für uns Landwirte ebenfalls nicht mehr wegzudenken.
Leider fällt mir jetzt auch nicht alles ein ….

Auf jeden Fall ein großes Dankeschön an alle, die jetzt im Einsatz sind!

In dieser schwierigen Zeit finde ich, es wäre gut, die vielen "Helden des Alltags" vor den Vorhang zu holen, um ihnen für ihren unermüdlichen und vorbildlichen Einsatz zu danken.

Von einem besonderen "Helden des Alltags" hat mir eine liebe Bekannte am Telefon erzählt: der Allgemeinmediziner Dr. Preißl in Kirchberg, der gemeinsam mit seinem Team und einem vorbildlichen Zeitmanagement einen ganz wichtigen Beitrag leistet, um Kontakte möglichst gering zu halten und das Risiko einer Ansteckung zu minimieren. Als meine Bekannte vorige Woche wieder Medikamente brauchte, rief sie vorher in der Ordination von Dr. Preißl an. Die freundliche Arzthelferin nahm noch am Telefon ihre "Bestellung" auf, richtete die Medikamente her und gab der Dame einen Termin mit Uhrzeit, wann die Arzneimittel abgeholt werden können. So kann sicher gestellt werden, dass sich nie zu viele Patienten gleichzeitig in der Ordination aufhalten bzw. draußen in der Kälte warten müssen, bis sie endlich rein dürfen. Eine sehr gute Lösung! Danke!
Schade nur, dass noch nicht alle Ärzte so ein gutes Service anbieten!"

Name der Redaktion bekannt

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sarah Fischer und ihr Vater Ewald haben sich gut in Tokio eingelebt.
Video 2

Olympia NÖ
Bettencheck & Gefühls-Achterbahn: Olympia-Show vom 30.07.2021

Ein Wechselbad der Gefühle erlebte Gewichtheberin Sarah Fischer. Vater Ewald Fischer gibt uns nun einen exklusiven Einblick in die Gefühlslage seiner Tochter. Und der große Bettencheck im olympischen Dorf in Tokio. Exklusive Infos dazu und vieles mehr in der aktuellen Ausgabe unseres Olympia Studios! NÖ. Die stärkste Frau Österreichs aus Rohrendorf bei Krems sprang im letzten Moment auf den Olypmia-Zug auf. Plötzlich kam ein positiver Coronatest dazwischen und die 20-Jährige musste erneut um...



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen