FF Friedersbach: 6000 Stunden für Allgemeinheit

Namen v.l.n.r. hockend:
Jan Schellerer, Lukas Edelmaier, Rupert Assfall, Arthur Assfall, Benjamin Kerschbaumer, Hanna Scheibelberger, Gölss Magdalena, Kerschbaumer Lukas
Namen v.l.n.r. stehend:
Ewald Edelmaier, Erich Stern, Franz Kurzmann, Franz Maier, Erna Kurzmann, Dominik Stöger, Thomas Göschl, Monika Wagesreiter, Maria Berndl, Maria Dirnberger, Erwin Wagesreiter, Roswitha Kerschbaumer, Anita Altmann, Michaela Altmann, Daniel Fröschl, Georg Kröpfl, Gerald Göschl
  • Namen v.l.n.r. hockend:
    Jan Schellerer, Lukas Edelmaier, Rupert Assfall, Arthur Assfall, Benjamin Kerschbaumer, Hanna Scheibelberger, Gölss Magdalena, Kerschbaumer Lukas
    Namen v.l.n.r. stehend:
    Ewald Edelmaier, Erich Stern, Franz Kurzmann, Franz Maier, Erna Kurzmann, Dominik Stöger, Thomas Göschl, Monika Wagesreiter, Maria Berndl, Maria Dirnberger, Erwin Wagesreiter, Roswitha Kerschbaumer, Anita Altmann, Michaela Altmann, Daniel Fröschl, Georg Kröpfl, Gerald Göschl
  • Foto: FF Friedersbach
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

FRIEDERSBACH. Am 06. Jänner 2017 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der FF Friedersbach im Feuerwehrhaus in Friedersbach statt.
Kommandant BR Ewald Edelmaier konnte gleich zu Beginn Herrn Stadtrat Erich Stern und Herrn Gemeinderat Mag. Thomas Göschl seitens der Gemeinde Zwettl, Ehrenhauptbrandinspektor Erwin Wagesreiter und Ehrenbrandinspektor Franz Kurzmann, sowie alle Fahrzeugpatinnen als Ehrengäste herzlich begrüßen.
Nach der Einleitung durch den Kommandanten, berichteten die Sachbearbeiter aus ihren Bereichen über das abgelaufene Jahr und gaben eine Vorschau auf die Aktivitäten, Veranstaltungen, Kurse etc. im Jahr 2017.
Kommandant Edelmaier berichtete über die Neuanschaffung eines HLF3 (Hilfeleistungsfahrzeug 3), das Mitte Juni 2017 ausgeliefert und sich auf rund 320.00 € Gesamtkosten belaufen wird. Anschließend wurden Dominik Stöger und Michaela Altmann als aktive Mitglieder der Feuerwehr angelobt.
Insgesamt kann die FF Friedersbach auf ein sehr aktives und arbeitsreiches Jahr 2016 zurückblicken. Cirka 6000 Stunden wurden von den Florianijüngern in 54 Einsätzen, vielen Kursen und Ausbildungen, Veranstaltungen, Bewerbe, Feste und Übungen etc. erbracht!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen