Heimatbesuch: Maria Jansky Wunsch erfüllt!

Bürgermeister Vladimir Hokr, Andreas Glaser, Karl, Maria und Elisabeth Jansky, Johann Lechner und Sohn (v.l.).Foto: privat
  • Bürgermeister Vladimir Hokr, Andreas Glaser, Karl, Maria und Elisabeth Jansky, Johann Lechner und Sohn (v.l.).Foto: privat
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

Die MitarbeiterInnen des Hauses Frohsinn sind immer bemüht, neben der guten Pflege und Betreuung auch besondere Wünsche der BewohnerInnen zu erfüllen. Die Bewohnerin Maria Jansky, geboren im Jahr 1924, erzählt immer wieder mit Wehmut von ihrem „Hoamatdörfl Naglitz“, das heutige Nakolice in der Nähe von Gratzen in Tschechien. Dort wurden sie und ihr bereits verstorbener Gatte geboren, verbrachten ihre Jugend und wurden nach dem Zweiten Weltkrieg vertrieben, was noch immer negative Emotionen bei Maria Jansky auslöst. In Zusammenarbeit mit den Angehörigen organisierte der Heimleiter Andreas Glaser eine Fahrt nach Naglitz und erfüllte der alten Frau somit einen Herzenswunsch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen