Landesgericht Krems
In Linkskurve geradeaus: Frau fuhr mit einem Promille in den Graben und gegen Baum

Landesgericht Krems.
  • Landesgericht Krems.
  • Foto: Kurt Berger
  • hochgeladen von Kurt Berger

Eine 73-Jährige aus dem Bezirk Perg (OÖ) wollte im Juni mit einem Bekannten ins Solebad nach Gmünd fahren. Man aß noch zu Mittag, trank Wein dazu. Auf halber Strecke legten die beiden eine Rast ein und tranken Gspritzten.

Linkskurve

Bei der Weiterfahrt passierte es. Die Frau kam im Gemeindegebiet von Schönbach, Bezirk Zwettl, in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, fuhr in den Graben und krachte gegen zwei Bäume. Ein nachkommender Lenker rief die Rettung. Beide Insassen mussten ins Spital.
Der Beifahrer hatte einen Bruch des Brustbeins sowie Prellungen und eine Rissquetschwunde an der Stirn erlitten. Er musste acht Tage im Krankenhaus verbringen. Die Lenkerin erlitt nur leichte Verletzungen. Ein Alkotest hatte ein Promille Alkohol im Blut ergeben.

Nur ein Achtel

Die Frau stand nun wegen fahrlässiger Körperverletzung in Krems vor Gericht. Auf die Frage von Richterin Alice Spunda, ob sie sich fahrtauglich gefühlt habe, antwortete die Beschuldigte: „Ja, ganz normal, ich habe nur ein Achtel Wein getrunken.“
Die Richterin meinte, dass sich das mit einem Promille nicht ausgehe. Es müsse mehr gewesen sein. Daraufhin räumte die Frau die Gspritzten bei der Rast ein.

Gemahnt

Der verletzte Beifahrer hatte bei seiner Einvernahme durch die Polizei angegeben, dass er wegen der kurvenreichen Strecke noch gesagt hätte, seine Bekannte solle langsamer fahren. Aber dann sind wir in der Kurve schon geradeaus gefahren und gegen die Bäume gekracht. Der Vertreter des Verletzten gab an, dass das Opfer keine Schmerzensgeldansprüche stelle.
Die Richterin verurteilte die Frau zu vier Monaten bedingter Haft auf Bewährung sowie einer unbedingten Geldstrafe von 1300 Euro. Rechtskräftig. –Kurt Berger

Autor:

Kurt Berger aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen