Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Göpfritz/Wild

Patrick Schneider wurde zum Gehilfen des Leiter des Verwaltungsdienstes ernannt und somit zum "Verwaltungsmeister" befördert
4Bilder

Göpfritz/Wild - Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Göpfritz/Wild trafen sich am Freitag, dem 4. Jänner 2013, zur Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) im Gasthaus "Schluckspecht" in Göpfritz/Wild.

Feuerwehrkommandant ABI Christian Hübl konnte unter den Gästen auch den Vizebürgermeister der Marktgemeinde Göpfritz an der Wild, Dir. Werner Scheidl, sowie stellvertretend für alle anwesenden Ehrendienstgrade, EHBI Hermann Scheidl, recht herzlich begrüßen.

Feuerwehrkommandant ABI Christian Hübl blickte nach der Begrüßung und dem Totengedenken auf ein sehr arbeitsreiches Jahr 2012 zurück. Insgesamt waren die Mitglieder im vergangenen Jahr über 7300 Stunden für das Feuerwehrwesen tätig, davon wurden 570 Stunden für Einsätze und 1500 Stunden für Ausbildung aufgewandt, der Rest von ca. 5200 Stunden wurde für den Erhalt/Wartung von Ausrüstung und Gerätschaften, für die Jugendbetreuung, die Abhaltung von Sitzungen und für die Mittelbeschaffung aufgewandt.

Der Leiter des Verwaltungsdienstes, VR Ewald Litschauer, wartete der Mitgliederversammlung mit beeindruckenden Zahlen auf. Im Anschluss wurde, nach dem Bericht bzw. auf Antrag der beiden Kassaprüfer - OBM Karl Mödlagl und
LM Gerhard Mayer, die Entlastung des Leiter des Verwaltungsdienstes durch die Mitgliederversammlung beschlossen.

Erfreulicherweise kann ABI Christian Hübl derzeit über eine sehr gute Bilanz bei der Mitgliederzahl berichten, so kann man in Göpfritz derzeit auf insgesamt 84 Feuerwehrmitglieder (Aktive, Reservisten und Feuerwehrjugend) zählen. Im Jahr 2012 sind JFM Manuel Gutmann, JFM Manuel Hrovat und JFM Florian Steiger der Feuerwehrjugend beigetreten. HFM Jürgen Hengst konnte in den Aktivdienst aufgenommen werden.

ABI Christian Hübl ernannte neue Fachchargen, Sachbearbeiter sowie Gehilfen für die laufende Funktionsperiode - ernannt wurden:

zum Sachbearbeiter Feuerwehrmedizinischer Dienst
Daniela Haider

zum Gehilfen des Leiter des Verwaltungsdienstes,
zum Gehilfen des Jugendbetreuers
Patrick Schneider

zum Gehilfen des Jugendbetreuers
Jennifer Bauer

Aufgrund der Ernennungen zum Sachbearbeiter und Gehilfen bzw. aufgrund der Überstellung in den Aktivdienst sprach ABI Christian Hübl folgende Beförderungen aus:

FM Patrick Schneider
zum
Verwaltungsmeister (VM)

FM Daniela Haider
zum
Sachbearbeiter (SB)

JFM Claudia Neuteufel
zum
Probefeuerwehrman (PFM)

Auch der Vizebürgermeister der Marktgemeinde Göpfritz an der Wild, Dir. Werner Scheidl, zeigte sich beeindruckt von den vielen Aktivitäten der Feuerwehr Göpfritz, seien es schwierige Einsätze, Übungen oder Veranstaltungen zur Mittelbeschaffung. Er bedankte sich in seinen Worten auch für die stete Zuverläßigkeit der Freiwilligen Feuerwehr GöpfritzWild bzw. deren Mitglieder und strich besonders den Stellenwert unserer Feuerwehr als wichtigen (Sicherheits-)Partner der Marktgemeinde Göpfritz heraus. Vizebürgermeister Dir. Werner Scheidl freute sich ganz speziell über den derzeit hohen Anteil an jungen engagierten Feuerwehrmitgliedern in Göpfritz/Wild, was wiederum ein Garant für den Fortbestand und die künftige Schlagkraft und Einsatzbereitschaft für die Feuerwehr ist.

Im Anschluss an die Berichte der Fachchargen und Sachbearbeiter - LM Ronny Kuschal (Atemschutz), HBM Christian Wopienka (Ausbildung), SB Christoph Litschauer (Fahrmeister), EOV Gerhard Schneider (Feuerwehrgeschichte), LM Angelika Wopienka (Feuerwehrjugend), SB Franz Steinbauer jun. (Nachrichtendienst), und BM Karl Mödlagl (Zeugmeister) - beendete Feuerwehrkommandant Christian Hübl die Sitzung mit "Gut Wehr" und lud im Namen der Feuerwehr die anwesenden Mitglieder noch zu einem gemeinsamen Abendessen ein.

Wo: Freiwillige Feuerwehr, Raabser Straße, 3800 Göpfritz an der Wild auf Karte anzeigen
Politik
Im Pressezentrum der Landeswahlbehörde laufen bereits die ersten Ergebnisse zusammen.
2 Bilder

Gemeinderatswahlen 2020
Liveticker: Aktuelle Ergebnisse und Infos zu allen 567 Gemeinderatswahlen

NIEDERÖSTERREICH. Herzlich Willkommen aus dem Newsroom der Landeswahlbehörde im St. Pöltener Landhaus. Wir tickern hier live zu den Ergebnissen der Gemeinderatswahlen. Sobald Ergebnisse eintrudeln, werden sie in unserer Grafik am Ende des Beitrages abgebildet. Endstand: VP baut Mandate auf hohem Niveau aus, SPÖ verliert massiv. Um 19:50 Uhr standen alle Ergebnisse fest. In Summe gewann die ÖVP 6.999 Mandate, das ist ein Plus von 307 Mandaten im Vergleich zu 2015. Die SPÖ errang 3.130...

Autor:

Freiwillige Feuerwehr Göpfritz an der Wild aus Zwettl

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.