Jeunesse-Konzert: Elisabeth Plank an der Harfe

Elisabeth Plank
2Bilder

ZWETTL. Die junge, mehrfach prämierte Harfenistin Elisabeth Plank lädt am 8. Dezember in der Sparkasse Zwettl um 19.30 Uhr zu einer faszinierenden Reise in die Klangwelt ihres Instruments ein.
»Mir ist es wichtig, dem Konzertpublikum die Vielseitigkeit der Harfe zu zeigen«, schreibt die junge Wiener Harfenistin Elisabeth Plank im Booklet ihrer jüngst erschienenen und von internationalen Medien wie »Gramophone« empfohlenen Debüt-CD. Auch im Jeunesse-Konzert in Zwettl nimmt die vielfache Preisträgerin nationaler und internationaler Wettbewerbe das Publikum mit auf eine spannende Reise durch drei Jahrhunderte faszinierender Musik für Harfe solo: von den originellen Sonaten Domenico Scarlattis, die zur Zeit von Bach bereits die Klassik vorausnahmen, über romantische Meisterwerke von Gabriel Fauré und Franz Liszt bis zu Meilensteinen der Moderne wie der Sonate von Paul Hindemith oder Musik des israelischen Komponisten Ami Maayani, der in »Maqamat« die Welt von Tausendundeiner Nacht heraufbeschwört – »Saitensprünge« durch eine Welt rauschender Klangfarben.

Infos und Karten: Jeunesse Zwettl | Tel: 0676 307 31 63 │ E-Mail: zwettl@jeunesse.at
Kartenvorverkauf: Sparkasse Zwettl

Elisabeth Plank
Elisabeth Plank

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen