Jubiläumshaus: Gebäudeteile drohten abzustürzen

Teile des historischen Gesimses drohten abzustürzen.
  • Teile des historischen Gesimses drohten abzustürzen.
  • Foto: FF Zwettl-Stadt
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

ZWETTL. Am 2. Februar 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Zwettl-Stadt in den Nachmittagstunden durch Florian NÖ zu einem technischen Einsatz in der Bahnhofstraße alarmiert. Beim Jubiläumshaus drohten Teile des Gesimses abzustürzen.
Kurz darauf rückten elf Mitglieder zum Einsatzort aus.
Mittels Steig Zwettl wurde das Gesims überprüft und an zwei Stellen die gefährlichen Teile abgenommen. Weiters wurde das Gesims auf weitere Schäden kontrolliert. Nach rund zwei Stunden war die Gefahr gebannt und die Mitglieder der FF Zwettl-Stadt konnten wieder ins Feuerwehrhaus Zwettl einrücken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen