Kabarettabend der Löwenmarke

Herbert Auer, Franz Czech (beide Lagerhaus), Raphael Gaillard (Peugeot), Rudi Schöller, Johann Kolm, Erich Fuchs (beide Lagerhaus), Dir. Oliver Mang, Dir. Kurt Nöbauer (beide PSA Bank) - v.l.
  • Herbert Auer, Franz Czech (beide Lagerhaus), Raphael Gaillard (Peugeot), Rudi Schöller, Johann Kolm, Erich Fuchs (beide Lagerhaus), Dir. Oliver Mang, Dir. Kurt Nöbauer (beide PSA Bank) - v.l.
  • Foto: Karoline Grill
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

ZWETTL. Am 6. März fanden sich zahlreiche Peugeot Kunden in der Lagerhaus Taverne Zwettl ein. Bei der Begrüßung betonte Lagerhaus Obmann Erich Fuchs die 47-jährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Löwenmarke. Peugeot Direktor Raphael Gaillard hob die starke regionale Marktposition hervor: „Jedes fünfte neu zugelassene Fahrzeug im Bezirk Zwettl ist ein Peugeot“.
Lagerhaus Verkaufsleiter Johann Kolm und Raphael Gaillard präsentierten anschließend die neuen Elektroantriebe für die Modelle 208 und 2008. Der Peugeot 208 erhielt kürzlich die Auszeichnung „Car of the year 2020“.
Die Modelle 508 und 3008 sind nun auch als Plug-in-Hybrid erhältlich. Der Fahrer kann mit Verbrennungsmotor oder rein elektrisch fahren. Beim Peugeot 3008 hat der Kunde die Wahl zwischen Allrad- und Zweiradantrieb.
Rudi Schöller begeisterte die Gäste mit seinem Kabarettprogramm. An der Seite von Robert Palfrader spielt er den stummen Diener Vormärz in Sendung „Wir sind Kaiser“. Von Richard Lugner bis zur kritischen Betrachtung der Digitalisierung reichte das Feuerwerk der Pointen.
Bestens gelaunt ließen die Besucher nach der Vorstellung bei Brötchen und Cocktails die besten Sager nochmals Revue passieren. Die neuen Fahrzeugmodelle standen im extra aufgestellten Zelt zur Besichtigung bereit.

Autor:

Bernhard Schabauer aus Zwettl

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen