Kino für's Ohr begeisterte im Stadtsaal

Ehrengäste gratulierten zu den beiden gelungenen Konzertabenden „Kino für’s Ohr“ des Musikvereins C.M. Ziehrer Zwettl: StR Josef Zlabinger, Martha Ernst, Obmann der BAG Zwettl Martin Hausleitner, Vizebürgermeister Johannes Prinz, Obfrau StR Andrea Wiesmüller, Bürgermeister Herbert Prinz, Franz Kaiser, Obfrau-Stellvertreter Karl Schwarz, Kapellmeister Herbert Grulich, Verena Messerer, Obfrau-Stellvertreter Harald Hauer, KR Dir. Gerhard Preis und Ehrenkapellmeister Dir. Josef Paukner (v.l.).
  • Ehrengäste gratulierten zu den beiden gelungenen Konzertabenden „Kino für’s Ohr“ des Musikvereins C.M. Ziehrer Zwettl: StR Josef Zlabinger, Martha Ernst, Obmann der BAG Zwettl Martin Hausleitner, Vizebürgermeister Johannes Prinz, Obfrau StR Andrea Wiesmüller, Bürgermeister Herbert Prinz, Franz Kaiser, Obfrau-Stellvertreter Karl Schwarz, Kapellmeister Herbert Grulich, Verena Messerer, Obfrau-Stellvertreter Harald Hauer, KR Dir. Gerhard Preis und Ehrenkapellmeister Dir. Josef Paukner (v.l.).
  • hochgeladen von Isabella Leutgeb

ZWETTL. Am Freitag, 27., und Samstag, 28. April, lud der Musikverein C.M. Ziehrer Zwettl zu seinem ansprechenden Frühlingskonzert unter dem Motto „Kino für’s Ohr“ in den Stadtsaal Zwettl ein.

Unter der Leitung von Kapellmeister Herbert Grulich standen wundervolle Arrangements bekannter Filmsoundtracks auf dem umfangreichen Programm, mit dem das knapp 70 Musiker umfassende Orchester in eindrucksvoller Weise die Zuhörer, unter denen zahlreiche Musikerkollegen befreundeter Musikvereine und viele Ehrengäste waren, an beiden Abenden im Zwettler Stadtsaal begeisterte.
Mit der bekannten 20th Century Fox Fanfare von Alfred Newman wurde das Publikum auf das abwechslungsreiche „Kinoprogramm“ des Abends eingestimmt. John Williams’ „Jurassic Park“, Highlights from „The Rock“ von Hans Zimmer sowie Symphonic Highlights aus Walt Disneys „Frozen - Die Eiskönigin“ standen im ersten Teil des Konzerts auf dem Programm. Mit „Around the World in 80 Days“, „The Magnificent Seven - Die glorreichen Sieben“, sowie einem Medley der von James Horner komponierten Melodien zum Film Titanic und der Titelmusik der erfolgreichen US-Fernsehserie „Game of Thrones" erreichte der Abend den musikalischen Höhepunkt, bevor man das Publikum mit Highlights aus dem mehrfach oscarprämierten Film „La La Land“ und der Zugabe "Everybody needs somebody" aus „The Blues Brothers“ nach über zweistündigem Top-Programm entließ. Das Orchester und Dirigent Herbert Grulich präsentierten sich höchst musikalisch in der Präsentation der anspruchsvollen Soundtracks. Durch das Programm führten diesmal die Musiker selbst: Harald Hauer, Florian Fraberger, Johanna Hofbauer, Viktoria Redl, Johanna Kronsteiner, Isabella Leutgeb, Gerlinde Bichl, Florian Kugler und Thomas Bischinger informierten die Besucher über die dargebotenen Stücke, die Komponisten sowie über aktuelle Themen im Musikverein. Dies ergab zwei wundervolle Abende, bei dem sich der Musikverein C.M. Ziehrer als beeindruckendes Orchester wieder einmal in die Herzen des begeisterten Publikums spielte.
Weitere Infos zum Musikverein C.M. Ziehrer Zwettl: www.cmz.zwettl.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen