NMS Langschlag Sieger der Wasserjugendspiele 2017

vorne: Sabrina Gerstbauer, Verena Brauneis, Lukas Helmreich, Jan-Bastian Zwölfer
hinten: Andrea Neuwirth (Direktorin der NMS Langschlag und Bezirksleiterin NÖJRK), Margaretha Leutgeb (Klassenvorstand), Jolanda Schwarzinger, Lena Steininger, Anja Klinger, Lara Rentenberger, Sarah Daniel, Hannah Füxl, Fabian Prinz, Simon Leutgeb, Julian Holl, Florian Schwarzinger, Lukas Penz, Margarete Minihold (Organisatorin), Bernhard Bachofner (Direktor NMS Schweiggers), Bürgermeister Herbert Gottsbachner
  • vorne: Sabrina Gerstbauer, Verena Brauneis, Lukas Helmreich, Jan-Bastian Zwölfer
    hinten: Andrea Neuwirth (Direktorin der NMS Langschlag und Bezirksleiterin NÖJRK), Margaretha Leutgeb (Klassenvorstand), Jolanda Schwarzinger, Lena Steininger, Anja Klinger, Lara Rentenberger, Sarah Daniel, Hannah Füxl, Fabian Prinz, Simon Leutgeb, Julian Holl, Florian Schwarzinger, Lukas Penz, Margarete Minihold (Organisatorin), Bernhard Bachofner (Direktor NMS Schweiggers), Bürgermeister Herbert Gottsbachner
  • Foto: NÖJRK
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

BEZIRK ZWETTL. Der Bezirksbewerb der ,,Wasserjugendspiele“ des NÖ Jugendrotkreuzes wurde heuer von der NMS Schweiggers unter der Leitung von Margarete Minihold organisiert. Am 17. und 18. Mai stellten die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen aus den NÖ Mittelschulen Allentsteig, Groß Gerungs, Langschlag, Martinsberg, Rappottenstein, Schönbach und Stift Zwettl und der PNMS Zwettl ihr Wissen und Können rund um das Thema Wasser bei 8 Stationen unter Beweis. Sie beschäftigten sich mit Gewässergüteklassen, Flüssen und Gewässern, Fischen und Fischfang, Musik, physikalische Eigenschaften des Wassers, der Kläranlage und auch Rotes Kreuz und Feuerwehr betreuten eine Station. Als Sieger der Wasserjugendspiele 2017 ging die 3. Klasse der NMS Langschlag unter der Leitung von Elisabeth Zeilinger hervor.
Die Siegerehrung fand am 9. Juni in Langschlag statt. Bernhard Bachofner, Direktor der NMS Schweiggers und die Organisationsleiterin Margarete Minihold gratulierten der Klasse und überreichten einen Pokal und die Siegerurkunde. Direktorin und Bezirksleiterin des NÖJRK Andrea Neuwirth gratulierte ihren Schülerinnen und Schülern ganz herzlich und auch Bürgermeister Herbert Gottsbacher freut sich mit den Schülerinnen und Schülern und meint: „Mit der Freizeitanlage Frauenwieserteich bietet die Markgemeinde Langschlag einen optimalen Austragungsort für die Wasserjugendspiele 2018.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen