Kultur
Schloss Ottenstein startet mit Ausstellung und Events in Saison

Bei der Eröffnung des Kultursommers auf Schloss Ottenstein.
8Bilder
  • Bei der Eröffnung des Kultursommers auf Schloss Ottenstein.
  • Foto: Daniel Schmidt
  • hochgeladen von Daniel Schmidt

Das Schloss Ottenstein lud am Donnerstag, 17. Juni zur Eröffnung der Saison und Vorstellung des neuen Konzepts mit regelmäßigen Veranstaltungen. Mit einem dichten Programm an Konzerten, Filmvorführungen, Lesungen, Schlossführungen und einer Fotoausstellung möchte man das historische Baudenkmal aus seinem Dornröschenschlaf holen.

OTTENSTEIN. Im ersten Innenhof des Schlosses finden bis September jede Woche die "Kulturdonnerstage" statt. Bei freiem Eintritt können Interessierte Konzerte, Lesungen und Filmvorführungen in tollem Ambiente genießen. 
Die Führungen durch das Schloss wurden neu aufgearbeitet und bieten einen spannenden Einblick in die Geschichte des Herrschaftssitzes. "Wir wollen den Menschen dieses Juwel der Region näher bringen und haben dafür ein neues Programm ausgearbeitet, dass Besuchern die Bedeutung des Ortes näher bringen soll," erklärt die Konzeptverantwortliche Martina Wagner.
Die Führungen werden von einem vierköpfigen Team durchgeführt und bringen den Besuchern die baulichen Besonderheiten und die Geschichte des Ortes sowie der Schlossherren in den vergangenen circa 900 Jahre näher.
Im zweiten Stock ist weiters eine Ausstellung der Berufsfotografen Niederösterreichs eingerichtet, die 170 beeindruckende Werke der Gegenwart zeigt. 

Mehr zum Kultursommer auf Schloss Ottenstein unter www.hotelottenstein.at/das-event-schloss-ottenstein/

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauers Premiere: NÖ Olympia-Show vom 26.07.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Brustschwimmer Christopher Rothbauer, recycelte Medaillen und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen