Straßenmal-Wettbewerb
Schüler malen "blühende Straßen"

Die Kinder der Volksschule Friedersbach schmückten den grauen Asphalt mit einem großen, bunten Regenbogen.
2Bilder
  • Die Kinder der Volksschule Friedersbach schmückten den grauen Asphalt mit einem großen, bunten Regenbogen.
  • Foto: VS Friedersbach
  • hochgeladen von Katrin Pilz

Aktion: Mit viel Farbe und noch mehr Spaß für einen sicheren Schulweg

FRIEDERSBACH/GROSSGLOBNITZ. Die Schüler der Volksschulen Friedersbach und Großglobnitz nahmen dieses Jahr am Straßenmal-Wettbewerb "Blühende Straßen" teil. Der Wettbewerb ist eine Aktion des Klimabündnisses Österreich und findet im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche statt, der größten Kampagne für nachhaltige Mobilität in Österreich.
Durch diese Aktion wird die Aufmerksamkeit aller Verkehrsteilnehmer erhöht und gleichzeitig Bewusstsein dafür geschaffen, dass hier Kinder unterwegs sind. Denn ein attraktives und sicheres Schul- sowie Kindergartenumfeld ist die Grundlage dafür, dass mehr Kinder zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind.

Die Schüler der Volksschule Friedersbach bemalten den Platz beim Fußgängerübergang und den Schulhof. Der Regenbogen, das Symbol und Thema des heurigen Schuljahres, wurde mit großer Begeisterung hergestellt.
In Grossglobnitz gestalteten die Volksschüler gemeinsam mit ihren Lehrerinnen den Schulhof bunt.  Alle Teilnehmer hatten viel Freude bei der Aktion.

Die Kinder der Volksschule Friedersbach schmückten den grauen Asphalt mit einem großen, bunten Regenbogen.
Bunte Blumen zieren den Schulhof der Volksschule Großglobnitz.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauers Premiere: NÖ Olympia-Show vom 26.07.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Brustschwimmer Christopher Rothbauer, recycelte Medaillen und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen