Spendenaufruf nach Unfall: Bezirksblätter-Familie hilft Leonita

Leonita Kostic ist bereits wieder auf dem Weg der Besserung.
  • Leonita Kostic ist bereits wieder auf dem Weg der Besserung.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

MERZENSTEIN/RABENHOF/WIEN (bs). Rückblick: Am 14. Februar 2018 kam es in den Nachmittagsstunden in Merzenstein in der Stadtgemeinde Zwettl zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein Sattelanhänger brach dabei aus und krachte in einen PKW, gelenkt von der hochschwangeren 23-jährigen Sandra Kostic aus Rabenhof in der Gemeinde Sallingberg im Bezirk Zwettl. Am Beifahrersitz befand sich ihr 26-jähriger Lebenspartner Patrick Trinko und am Rücksitz ihre sechsjährige Tochter Leonita.
Während die Erwachsenen leicht verletzt wurden, erlitt das Mädchen schwere Kopfverletzungen. Sie wurde in das SMZ Ost nach Wien geflogen und von einem Spezialisten, einem Neurochirurgen aus Wien, erfolgreich operiert.

Spendenaktion

Am 3. März 2018 brachte Sandra die kleine Stefanie gesund zur Welt. Bis heute befinden sich die jungen Eltern und die beiden Kinder im Krankenhaus in Wien um ihrer Leonita beizustehen. "In der Zwischenzeit sind natürlich erhebliche Kosten angefallen", erzählt der Vater von Patrick Trinko, Manfred, im Bezirksblätter-Gespräch. Neben einer Auto-Anschaffung geht mittlerweile auch das tägliche Pendeln nach Wien ins Geld. Außerdem wird erwartet, dass Leonita nur durch Spezialbehandlungen und Therapien wieder vollständig genesen wird. Deshalb bittet Manfred Trinko nun im Namen der kleinen Leonita um Spendengelder, "damit die Jungen wieder etwas Luft bekommen", wie er sagt.

Bezirksblätter-Spendenkonto

Die Bezirksblätter haben für derartige Fälle ein "Wir helfen"-Spendenkonto eingerichtet. Wer auf dieses Konto mit dem Kennwort "Leonita Kostic" einen Geldbetrag spendet, wird diesen in vollem Umfang für das bei dem Unfall schwer verletzte Mädchen tun. Die Bezirksblätter werden im April den Geldbetrag übergeben und dies wieder veröffentlichen.

Spendenkonto der Bezirksblätter NÖ:
Aktion "Wir helfen"
Kennwort "Leonita Kostic"
AT 7153 0000 4455 0005 00

Zum Unfallbericht vom 15. Februar 2018:
Sattelschlepper ausgebrochen: 6-Jährige schwer verletzt

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Unternehmen hat sich auf den Verleih und Verkauf von E-Bikes und Rädern spezialisiert.
5

#durchstarter21
Ab auf's Rad! Durchstarter Reinhard Ebenauer aus Poysdorf

"Mein Name ist Reinhard Ebenauer. Ich betreibe gemeinsam mit drei Freunden das radWERK-W4 in Poysdorf. Wir verleihen E-Bikes und organisieren Erlebnisradtouren für Gruppen und Betriebsausflüge durch's Weinviertel," begrüßt uns Reinhard Ebenauer.  POYSDORF. Denn #durchstarter21 mit 21 niederösterreichischen Erfolgsgeschichten führt uns diesmal ins malerische, geschichtsreiche Weinviertel und auf die paradiesischen Radwege der Region. Das Radfahrparadies"Unsere Region ist ein Wander- und...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen