Verkehr
Straße zwischen Schönbach und Lengau wird saniert

Herbert Katzenschlager, Gerhard Steininger, Franz Mold, Willibald Kolm und Andrea Kranabetter (v.l.) vor Baubeginn an der L 7199.
2Bilder
  • Herbert Katzenschlager, Gerhard Steininger, Franz Mold, Willibald Kolm und Andrea Kranabetter (v.l.) vor Baubeginn an der L 7199.
  • Foto: NÖ STD Mühlbachler
  • hochgeladen von Daniel Schmidt

Die Fahrbahn der Landesstraße L 7199 zwischen Schönbach und Lengau wird ab 3. August auf einer Länge von 1,1 Kilometern saniert. Zwischen 17. und 19. August ist aufgrund der Bauarbeiten eine Totalsperre notwendig.

SCHÖNBACH. Die Arbeiten an der Fahrbahn umfassen die Verlegung eines Asphaltvlies nach Abfräsen des alten Belags und die Wiederherstellung der Deckschichte.
Abschließend werden die Bankette erneuert und die Markierung aufgebracht. Die Fräsarbeiten werden von der Firma KAB und die Asphaltarbeiten von der Firma Strabag ausgeführt. Die Straßenmeisterei Groß Gerungs übernimmt Restarbeiten und die Bauaufsicht. Die Arbeiten starten am 3. August und werden bis 20. August andauern. Die Gesamtkosten von rund 140 000 Euro werden zur Gänze vom Land NÖ getragen.
Die dreitägige Totalsperre ist aufgrund des Mischguteinbaus notwendig. Die Fräsarbeiten und Bankettarbeiten werden unter halbseitiger Sperre durchgeführt.

Herbert Katzenschlager, Gerhard Steininger, Franz Mold, Willibald Kolm und Andrea Kranabetter (v.l.) vor Baubeginn an der L 7199.
Der betroffene Streckenabschnitt

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen