Swietelsky mit großzügiger Spende an "Hands up for down"

Gerald Rößl (l.) übergab auf Empfehlung von Willi Stöcklhuber (r.) 4.000 Euro an Kathrin Jungwirth (Mitte) für den Verein "Hands up for down".
  • Gerald Rößl (l.) übergab auf Empfehlung von Willi Stöcklhuber (r.) 4.000 Euro an Kathrin Jungwirth (Mitte) für den Verein "Hands up for down".
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

4.000-Euro-Spende von Firma Swietelsky an Verein für Eltern mit Down-Syndrom-Kindern

ZWETTL/RAPPOTTENSTEIN. Die Firma Swietelsky aus Zwettl/Rudmanns unter der Führung von Gerald Rößl spendete seit Jahren an den derzeit stillgelegten Benefizverein Waldhausen. Auf Empfehlung des ehemaligen Organisators des Benefizvereins Waldhausen,  Willi Stöcklhuber, wird der Betrag dieses Jahr an den jungen Verein „Hands up for down“ unter der Führung von Obfrau Kathrin Jungwirth aus Rappottenstein gespendet. Die stolze Summe von 4.000 Euro wird für viele Kinder im Verein für Therapien verwendet werden. Bei der Übergabe erklärte Obfrau Kathrin Jungwirth, was mit diesem Geld passieren wird: Unter anderem sollen die Kinder darauf vorbereitet werden, später ins Berufsleben eingegliedert zu werden.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen