Umfallender Forstkranwagen begrub 68-Jährigen unter sich

KLEINWEISSENBACH (red). Am vergangenen Mittwoch, dem 20. April, führten nach Angaben der Sicherheitsdirektion Niederösterreich der 68-jährige Zwettler Gerhard H. und sein 73-jähriger Schwager Josef H. aus Jagenbach im Gemeindegebiet von Kleinweißenbach Waldarbeiten durch. Dabei stürzte ein von Josef H. gelenkter doppelachsiger Forstkranwagen um.
Der Kranarm traf den nebenhergehenden Gerhard H. am Kopf, wodurch dieser unter dem Forstwagen begraben und tödlich verletzt wurde.
Laut Angaben des Bezirkspolizeikommandos Zwettl kam für den Verunglückten trotz sofortiger Alarmierung des Notarztes jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch am Unfallort an den schweren Kopfverletzungen.

Autor:

Bernhard Schabauer aus Zwettl

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.