„Vis vitalis“ – besser kaum zu verdeutlichen

Zwar auf Krücken, dennoch vor Lebenskraft strotzend: Der „hoibate“ Kirschbaum in Schlag.
9Bilder
  • Zwar auf Krücken, dennoch vor Lebenskraft strotzend: Der „hoibate“ Kirschbaum in Schlag.
  • hochgeladen von Bernrich Lukhard

SCHLAG (kuli). Es ist mittlerweile der dreizehnte Frühling, den ein versehrter Kirschenbaum-Veteran seit dem Schicksalschlag nicht nur erlebt, sondern auch mit einem Meer an Blüten bereichert. Damals verlor der Gute seine eine Kronenhälfte während der Fruchtphase bei einem starken Gewitter. „Schauen wir mal, ob er wieder austreibt“, war damals die Meldung der Besitzer. Er heilte seine Wunden und trieb aus, trieb und trieb und trieb aus, Jahr für Jahr. „Wenn er keine Blüten und Blätter mehr entwickelt, wird er umgeschnitten!“, so die Ansage. Die hat er wohl gehört und wehrt sich seither friedlich gegen die Säge. Das finden die Leute von Schlag sehr bewundernswert.
Diese Power eines natürlichen Organismus, beispielsweise die eines trotz Amputation weiter leben wollenden Geschöpfes, hat bereits der Naturforscher Plinius (der Ältere)  im alten Rom als „Vis vitalis“ bezeichnet, übersetzt etwa „die Kraft des Lebenden“. Der Schlager Süßkirschenbaum ist dafür schlichtweg ein Paradebeispiel. Bienen, Hummeln und Fliegen tun ihr Übriges, um auch heuer wieder eine reiche Ernte an famos mundenden Knorpelkirschen zu ermöglichen. Die Gnadenfrist wird sicher verlängert...

Autor:

Bernrich Lukhard aus Zwettl

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.