Erster Frauenlauf in Langschlag beschlossen

v.l.n.r. sitzend: Elisabeth Wagner, IreneBöhm, Mag. Anna Donninger, Rosemarie Pichler, stehend: Michaela Steinbauer, Vizebgm. Veronika Stiedl, Bgm. Herbert Gottbachner, Vizebgm. Barbara Huber, Renate Hahn.
  • v.l.n.r. sitzend: Elisabeth Wagner, IreneBöhm, Mag. Anna Donninger, Rosemarie Pichler, stehend: Michaela Steinbauer, Vizebgm. Veronika Stiedl, Bgm. Herbert Gottbachner, Vizebgm. Barbara Huber, Renate Hahn.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

LANGSCHLAG. Die Verantwortlichen der Gesunden Gemeinden in der Kleinregion „Waldviertler Hochland“ trafen sich am 10. März im Waldviertler Hof Langschlag zu einem Vernetzungstreffen. Die Regionalberaterin Rosemarie Pichler begrüßte die Verantwortlichen, informierte über die Angebote von Tut Gut NÖ und lud zum Informationsaustausch ein. Großartige Angebote und Aktivitäten im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention konnten im Vorjahr von den Gesunden Gemeinden Altmelon, Arbesbach, Groß Gerungs, Langschlag und Rappottenstein gesetzt werden und auch 2015 sind wieder spannende Projekte geplant. So wird beispielsweise der 1. Waldviertler Frauenlauf im September in Langschlag stattfinden. „Die gegenseitige Information und der persönliche Austausch in der Kleinregion sind mir wichtig. So können wir gemeinsam noch mehr bewegen“, so die Vizebürgermeisterin und Arbeitskreisleiterin Veronika Stiedl aus Arbesbach.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen