Grüne fordern Umsetzung von Mindeststundenlohn

Grüne Politik: Tanja Windbüchler-Souschill und Silvia Moser (v.l.) besuchten die Frauenberatungsstelle in Zwettl.
  • Grüne Politik: Tanja Windbüchler-Souschill und Silvia Moser (v.l.) besuchten die Frauenberatungsstelle in Zwettl.
  • Foto: Grüne
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

Tanja Windbüchler, Nationalratsabgeordnete der Grünen im Parlament, besuchte im Rahmen ihrer Sommertour durch ihr Heimatbundesland Niederösterreich auch die Frauenberatungsstelle Zwettl. Gemeinsam mit Gemeinderätin und Spitzenkandidatin im Wadviertel für die Nationalratswahl Silvia Moser konnte sie sich von der engagierten Arbeit der Frauen überzeugen und nimmt die Anregungen der Mitarbeiterinnen mit ins Parlament.
"Die Erfahrungen und das Wissen der Expertinnen über die Situation von Frauen in der Region ist enorm wichtig. Arbeitsplätze, leistbares Wohnen und die Notwendigkeit der Kinderbetreungseinrichtungen am Nachmittag sind zentrale Themen", so Tanja Windbüchler-Souschill, die die engagierte Arbeit der Frauenberatungsstelle bewundert.
"Mädchen und Frauen brauchen spezifische Angebote in der Region, aber auch bundesweit einheitliche Regelungen. Hier ist es aus Grüner Sicht notwendig, einen gesetzlich verankerten Mindeststundenlohn von 8,50 Euro endlich umzusetzen. Das betrifft nämlich in erster Linie die Erwerbstätigkeit von Frauen und in weiterer Folge die Frauenpension. Es ist an der Zeit, dass jede Frau, die arbeitet, auch von dieser Arbeit leben kann!"
Auch bei der Mindestsicherung gibt es einigen Reformbedarf. Je nach Bundesland und Sozialabteilung wird das Gesetz unterschiedlich interpretiert. „Für die Betroffenen, sehr oft Frauen, macht das teilweise zwei- bis dreihundert Euro aus – und das bei einem Gesetz, das bundesweit einheitlich sein sollte“, kritisiert Silvia Moser.

Autor:

Bernhard Schabauer aus Zwettl

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.