Neuer Gehsteig - Gefahrenstelle entschärft

Volks- u. Hauptschuldirektor Manfred Graf, Ing. Walter Bröderbauer, Straßenmeister Gerhard Steininger, Johann Hammerl (Mitarbeiter der Straßenmeisterei Gross Gerungs) und Bgm. Herbert Gottsbachner
  • Volks- u. Hauptschuldirektor Manfred Graf, Ing. Walter Bröderbauer, Straßenmeister Gerhard Steininger, Johann Hammerl (Mitarbeiter der Straßenmeisterei Gross Gerungs) und Bgm. Herbert Gottsbachner
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

LANGSCHLAG. Im Bereich der Verbindung zwischen Marktplatz und Schule war im unübersichtlichen Kurvenbereich auf der Landesstraße 172 kein Gehsteig vorhanden. Für Fußgänger insbesondere für Schüler sind dadurch immer wieder Gefahrensituationen entstanden, da die Straße in diesem Bereich überquert werden muss.
Nach Vorbesprechungen zwischen den betroffenen Anrainern und der Marktgemeinde Langschlag konnte eine Einigung über die erforderlichen Umbaumaßnahmen erzielt werden. Es musste die bestehende Steinmauer abgetragen und auch ein Teil der Hausmauer unterfangen und gesichert werden. Als neue Abgrenzung wurde wieder einer Natursteinmauer errichtet. Zur Erhöhung der Sicherheit für die Fußgänger wurde als Trennung zur Fahrbahn ein Hochbordstein versetzt und anschließend der Gehsteig mit Asphalt befestigt.
Die Bauarbeiten wurden mit Unterstützung des Landes NÖ durch die Straßenmeisterei Großgerungs in sehr kurzer Bauzeit fachgerecht durchgeführt.
Damit wurde eine große Gefahrenstelle für Fußgänger entschärft.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen