Interview
So geht es Angela Fichtinger nach ihrer Entscheidung, ihr Nationalratsmandat weiterzugeben

Wie wird Ihre politische Laufbahn nun weitergehen? Beziehungsweise wird sie überhaupt weitergehen oder ziehen Sie sich zurück?

Möchte mich an dieser Stelle einmal bei allen Kolleginnen und Kollegen, bei meinen Freunden und Wegbegleitern, bei den Medien und natürlich und vor allem bei meiner Familie bedanken:
Ohne Eure Unterstützung und Verständnis wäre es nicht möglich gewesen viele erfolgreiche politische Jahre zu meistern. Dankeschön.
Nachdem ich mein Amt nun in jüngere Hände gelegt habe, werde ich die neu gewonnene Zeit genießen und für andere Dinge nutzen. Ich freue mich auf mehr Zeit mit meinen Enkelkindern, meinen Garten, für Kultur, Zeitungslesen und vieles mehr. Einige noch laufende Projekte und Hilfestellungen werde ich auch weiterhin noch begleiten, von 100 auf 0 geht natürlich nicht. Gemeindeparteiobfrau bin ich auch noch in meiner Gemeinde, diese Funktion werde ich im Herbst aber auch weitergeben.

Wie geht es Ihnen mit dem Abschied aus dem Nationalrat? Ist auch Wehmut dabei?

Es ist ein lachendes und ein weinendes Auge dabei. Auf der einen Seite bin ich, wie schon erwähnt, mit Freude und vollstem Einsatz für das Waldviertel unterwegs gewesen, die Möglichkeit zu gestalten, die Möglichkeit die Sorgen und Wünsche der Menschen zu vertreten und unsere Heimat voranzubringen werden mir fehlen. Auch die Menschen, mit denen ich viele Jahre zusammengearbeitet habe werden mir fehlen. Insgesamt bin ich mit der Entscheidung doch sehr glücklich, weil ich weiß, dass Lukas Brandweiner den von mir eingeschlagenen Weg weitergehen wird und unsere Interessen mit vollstem Engagement vertreten wird.

Autor:

Simone Göls aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.