VOR adaptiert Fahrpläne im ganzen Land

Fahrplanänderungen der VOR betreffen auch Waldviertler Öffi-Nutzer.
  • Fahrplanänderungen der VOR betreffen auch Waldviertler Öffi-Nutzer.
  • Foto: Liebhart
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

BEZIRK. Mit 10. Dezember 2017 werden die Bus- und Bahnfahrpläne in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland umgestellt. Der öffentliche Verkehr wird dabei weiter massiv ausgebaut: Nachdem bereits mit der Taktverdichtung auf der S7 Richtung Schwechat im September die erste Stufe gezündet wurde, folgt am 10. Dezember 2017 der nächste Schritt des heurigen Öffi-Ausbauprogramms in der Ostregion. Konkret wird das Bahnangebot in den drei Bundesländern um rund 2 Millionen jährlich ausgeweitet. Damit kann VOR im Auftrag der Länder rund 33.000 zusätzliche Sitzplätze Tag für Tag schaffen und nimmt für dieses Paket zusätzlich 15 Millionen Euro jährlich in die Hand. Informationen zum Ausbau der Bahnfahrpläne mit 10. Dezember finden Sie unter www.vor.at

Änderungen auch im Waldviertel

Parallel zu den Änderungen im Bahnverkehr werden die Regionalbusfahrpläne im VOR adaptiert. Die künftigen Fahrpläne sind bereits in die Routing-Services des VOR eingepflegt (routenplaner.vor.at bzw. VOR AnachB App). Im folgenden sehen Sie, welche konkreten Änderungen im Waldviertel umgesetzt werden:
· An der Linie 1320, mit Abfahrt um 13:45 ab Waidhofen wird ein zusätzlicher Regionalbus ab eingesetzt und damit aktuelle Kapazitätsprobleme gelöst.
· An der Linie 1340 wird an Sonntagen auf die geänderten Zeitlagen der Busse aus Linz angepasst, damit Berufsschüler weiterhin auch aus OÖ nach Schrems gelangen können.
· Auch die WA 32 wird werktags an die geänderte Zeitlage der Busse aus Linz angepasst.
· Die WA 34 wird morgens an Schultagen in Zwettl bis zum Gymnasium geführt, damit die aktuellen Überfüllungen und das Umsteigen entfallen.
Die Fahrplanänderungen sind bereits auf den Routing-Services des VOR unter www.vor.at bzw. auf der kostenlosen Anach B VOR App ersichtlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen