Top-Zeiten erschwommen

Am Ende des Tages im Zwettlbad standen mit der SHS Zwettl, der HS Stift Zwettl, der HS Schönbach, der HS Langschlag sowie des Gymnasiums Zwettl die besten Schulen fest.
BEZIRK ZWETTL (red). Jüngst trafen sich die besten Schwimm-Teams des Bezirkes zum alljährlichen Wettkampf im Zwettlbad. Mehr als 150 SchülerInnen ermittelten in zwei Altersklassen (D – 1. und 2. Klasse; C – 3. und 4. Klasse HS bzw. AHS) die schnellsten Schwimmstaffeln. Dabei galt es, jeweils 8x50 Meter Freistil zu schwimmen, die SchülerInnen der 3. und 4. Klassen (Altersklasse C) mussten auch bei einer Rettungsschwimmstaffel Geschick und Können beweisen.
In der Gruppe D männlich siegte die SHS Zwettl, bei den Mädchen konnte sich die HS Stift Zwettl behaupten. Bei den „Großen“ gewann das Gymnasium Zwettl den Bewerb C männlich, bei den Mädchen schwamm die SHS Zwettl zum Sieg.
Erstmals erprobt wurde ein Mixed-Bewerb. Hier bilden jeweils drei Mädchen und Burschen ein Team, was auch für kleinere Schulen eine Teilnahme ermöglicht. In diesem schwamm die HS Schönbach auf den obersten Stockerlplatz.
Anschließend traten die zwei besten SchwimmerInnen eines jeden Teams zum Einzelbewerb an, bei dem auch einige hervorragende Leistungen geboten wurden.
Die besten EinzelkämpferInnen: Gruppe D – Richard Marecek (Gymnasium Zwettl), Sophie Hietler (HS Langschlag)
Gruppe C – Laurin Lux (Gymnasium Zwettl), Colette Helmreich (Gymnasium Zwettl)
Das neue Bezirksleitungsteam des Jugendrotkreuzes, Andrea Neuwirth und Christoph Grötzl (Schwimmreferent), nahm die Siegerehrung vor und überreichte an die Sieger Medaillen, Pokale und Urkunden.

Autor:

Bernhard Schabauer aus Zwettl

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.