Der alte Zielpunkt aus Groß Gerungs ist mit neuem Gesicht Standort für den Spengler und Dachdecker Zankl:

5Bilder

„Was nicht passt, wird passend gemacht - Das haben wir bei diesem ehemaligen Lebensmittelmarkt erfolgreich umgesetzt", sagte Melanie Zankl bei ihrer Ansprache. Am 20. Mai wurde die neue Filiale des Spengler- und Dachdeckerbetriebes in Groß Gerungs eröffnet.
Vor 28 Jahren machte sich Erwin Zankl in Engelbrechts mit einer Spenglerei selbstständig.
27 Lehrlinge hat der Betrieb seit seiner Gründung ausgebildet, wobei zwölf noch immer im Betrieb arbeiten. Melanie Zankl: "Darauf sind wir besonders stolz."
2001 übernahmen die Zankls die Firma Meisl, die auf Grund von Pensionierung einen Nachfolger brauchte.
"Mit dem vorhandenen Kundenstock, der Werkstatt in der Schulgasse und einem hervorragendem Team, dass wir komplett mitübernahmen, war die Grundlage für unseren Erfolg als Spengler- und Dachdeckerbetrieb in Groß Gerungs geschaffen", berichtete Zankl.
Als der Firmengründer Erwin Zankl im Jahr 2004 unerwartet verstarb, fragten sich alle, wie es denn weitergehen würde. "Meine Mutter, Johanna Zankl, übernahm die Geschäftsführung und führt mit Hilfe von allen Mitarbeitern den Betrieb weiter", erinnert Melanie Zankl, "in dieser Zeit sind wir alle noch ein Stück mehr zusammengewachsen."

2008 übernahm die Spengler- und Dachdeckermeisterin Melanie Zankl selbst die gewerberechtliche Geschäftsführung.

Neuer Standort: Projekt Linzerstraße 416

Ihr Mann Jürgen hatte die Projektleitung für den neuen Stadtort inne. Der ehemalige Zielpunkt bietet 3.500 Quadratmeter Grund und eine Halle mit 750 Quadratmetern. Nach langwierigen Genehmigungsverfahren konnte fünf Monate nach dem Kauf, also Mitte Dezember mit dem Umbau begonnen werden.
Neben den Umbauarbeiten, die großteils von Mitarbeitern der Firma Zankl selbst und von Firmen aus der Region vorgenommen wurden, waurde die Übersiedlung aus der Schulgasse in die Wege geleitet.

Am Eröffnungstag wurde erst mit geladenen Gästen, wie Geschäftspartnern, Mitarbeitern und Familie gefeiert. Ehrengäste waren der Bürgermeister von Groß Gerungs Maximilian Igelsböck Bezirkskammervertretung der Wirtschaftskammer Zwettl Anne Blauensteiner und Max Menhart.
Ab 13 Uhr, als der Standort endlich offiziell eröffnet war, startete der Tag der offenen Türe.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen