Jugend stürmt Waldviertler Jobmesse

Vertreter aus Politik und Wirtschaft eröffneten die bislang größte Waldviertler Jobmesse.
  • Vertreter aus Politik und Wirtschaft eröffneten die bislang größte Waldviertler Jobmesse.
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

ZWETTL. Zwei Tage lang standen Ende der vergangenen Woche die Waldviertler Unternehmen im Rahmen der Jobmesse in der Sporthalle Zwettl im Blickpunkt. Alleine am Freitag waren 1.400 Schüler aus dem gesamten Waldviertel angemeldet. Insgesamt rechneten die Veranstalter mit 3.500 bis 4.000 Besuchern.

Berufsbilder vorgestellt

Neben den aktuellen Jobangeboten und Möglichkeiten im Waldviertel, wurden den Jugendlichen auch diverse Berufsbilder vorgestellt. Der Obmann des Wirtschaftsforums Waldviertel, Christof Kastner, betonte in seinen Eröffnungsworten, dass die Jobmesse nicht nur den Jugendlichen, sondern auch Rückkehrern ins Waldviertel, helfen soll, einen Job zu finden.
Nationalrat Werner Groiß (ÖVP) zeichnete in seiner Ansprache das moderne Gesicht der Waldviertler Wirtschaft auf. "Innovative Unternehmen, sehr gut ausgebildete Leute, kreative neue Ideen oder das Projekt der Waldviertler Handwerker sprechen für sich", so Groiß.
Die Präsidentin der NÖ Wirtschaftskammer, Sonja Zwazl, betonte abschließend: "Wir brauchen unsere Jungen. Sie haben unglaubliches Pontenzial."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen