(K)eine schöne Bescherung: 50+ und auf Arbeitssuche

SPÖ-Bezirkschef Herbert Kraus

BEZIRK ZWETTL. Niederösterreich, derzeit ein Winter- und Jobwunderland – zumindest auf den ersten Blick. Denn obwohl der Wirtschaftsmotor heuer Fahrt aufgenommen hat, gibt es für eine spezielle Gruppe keine guten Nachrichten zu Weihnachten: Bei den Über-50-Jährigen ist die Arbeitslosenquote im November um 0,7 Prozent gestiegen. Obwohl es im Bezirk Zwettl neben allen anderen Alterskategorien auch in jener der 50+ Rückgänge zu verzeichnen gab, bleiben die älteren Arbeitnehmer die Sorgenkinder des Arbeitsmarktservice (AMS).

"Sind zuversichtlich"

„Die intensiven Vermittlungs- und Förderungs-aktivitäten des AMS für die Generation 50Plus zeigen Wirkung“, ist Kurt Steinbauer, Leiter des AMS Zwettl überzeugt. Mit dem zusätzlichen Förderangebot ´Aktion 20.000´ möchten die Jobvermittler des AMS ab Jänner 2018 weitere beschäftigungswirksame Impulse setzen, um über 50-Jährigen die Rückkehr in den Erwerbsprozess zu ermöglichen. „Wir sind zuversichtlich, dass das neue Förderprogramm von Gemeinden, Vereinen und Non-Profit-Organisationen gut angenommen wird, weil wir bereits mit der Personalsuche für konkrete, zusätzliche Arbeitsplätze von diversen Einrichtungen beauftragt wurden und die ersten Dienstverhältnisse über die Aktion 20.000 schon für Jänner fixiert wurden“, zeigt sich der AMS-Chef optimistisch. Die Dienstverhältnisse werden dabei in einer Höhe von bis zu 100% der Lohn- und Lohnnebenkosten gefördert. Nähere Infos zur ´Aktion 20.000´ erhalten Sie unter 02822/52983-602.

Kraus: "Günstige Arbeitskräfte"

Für den SPÖ-Landtagswahl-Spitzenkandidaten des Regionalwahlkreises Zwettl, Herbert Kraus aus Arbesbach, wäre diese Aktion deshalb so wichtig, weil die Arbeitslosigkeit für die älteren Menschen nicht nur eine finanzielle, sondern auch eine seelische Sorge sei: "Man kommt sich vor, wie auf dem Abstellgleis und das wollen wir nicht." Für ihn wäre es vor allem für die Gemeinden eine einmalige Möglichkeit günstig zu Arbeitskräften zu kommen. Einen kleinen politischen Erfolg lässt Kraus im Bezirksblätter-Gespräch nicht unerwähnt: In Arbesbach wurde eine Petition für diese Aktion einstimmig im Gemeinderat beschlossen.

Zur Sache: Arbeitsmarktdaten Zwettl November 2017 zu November 2016:
Arbeitslose gesamt 805 (-98 oder -10,9%)
davon 50 Jahre und älter 323 (-10 oder -3%)
davon Frauen 50+ 127 (-10 oder 7,3%) und Männer 196 (+/-0).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen