Museumsjahr 2017: Erdäpfelwelt Schweiggers zieht positive Bilanz

Arbeitskreis Museum: Karl Koppensteiner, Monika Koller, Ludwig Koller, Christa Koppensteiner, Hermann Grünbeck, Ulli Dourakas, Bernhard Kaufmann, Leiterin Maria Hödl, Leopold Gindler, Ernestine Breiteneder, Nicole Pomassl, Martha Gretz, Johann Weber, Tanja Breiteneder, Bürgermeister Johann Hölzl, Monika Huber, Vizebürgermeister Josef Schaden (v.l.).
  • Arbeitskreis Museum: Karl Koppensteiner, Monika Koller, Ludwig Koller, Christa Koppensteiner, Hermann Grünbeck, Ulli Dourakas, Bernhard Kaufmann, Leiterin Maria Hödl, Leopold Gindler, Ernestine Breiteneder, Nicole Pomassl, Martha Gretz, Johann Weber, Tanja Breiteneder, Bürgermeister Johann Hölzl, Monika Huber, Vizebürgermeister Josef Schaden (v.l.).
  • Foto: Erdäpfelwelt Schweiggers
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

SCHWEIGGERS. Die letzte Sitzung des Arbeiskreises Museum in diesem Jahr, die am 17. November 2017 stattfand, bot Gelegenheit zur gemeinsamen Rückschau auf das abgelaufene Museumsjahr.

Viele Höhepunkte

Beim Museumsstart im Mai wurde der Öffentlichkeit der neue Audioguide für Smartphones, der mit der Hearonymus-App kostenlos heruntergeladen werden kann, präsentiert. Viele Besucher, aber auch Einheimische nahmen diese Angebot gerne an und erhielten interessante Informationen über Erdäpfelwelt, Gemeindemuseum, Marktplatz und Pfarrkirche.
Gemeinsam mit den Kindern der Volksschule wurden wiederum die Erdäpfel-Pyramiden am Anger bepflanzt, beim Wachsen und Gedeihen beobachtet und im Herbst geerntet.
Die Lange Nacht der Museen stand unter dem Motto Kunst – Kultur – Kulinarik. Dabei wurde der Katalog für das 6. Internationale TOGETHER-Kunst-Symposium VIA LUCIS 2017, das im Frühjahr in Sallingstadt stattgefunden hatte, präsentiert. Es war ein toller Abend mit tollen Künstlern und vielen Besuchern.
Im Herbst wurde der Kooperationsvertrag „Waldviertel – ganz mein Geschmack“ mit der Destination Waldviertel Tourismus abgeschlossen. Ziele sind die Steigerung von Bekanntheit und Image, die Erschließung neuer Märkte und Zielgruppen und ein Schulterschluss zwischen Tourismus und regionaler Wirtschaft.
Höchst erfreulich waren die Besucherzahlen im abgelaufenen Jahr. Bereits zum dritten Mal in Folge besuchten etwa 2 000 Personen Erdäpfelwelt und Gemeindemuseum. Besonders stolz sind wir darauf, dass der Besuch in Gruppen um 17% gesteigert werden konnte.
Mit den Worten - „Ich möchte die Erdäpfelwelt und das Gemeindemuseum Schweiggers im Sinne meines verstorbenen Mannes weiterleiten und weiterentwickeln.“ - übernahm zu Saisonbeginn Maria Hödl die Leitung des Arbeitskreises Museum und Erdäpfelwelt. Gemeinsam mit einem erweiterten Team, das aus 25 Ehrenamtlichen besteht, und großer Unterstützung seitens der Gemeinde ist dieses Vorhaben zur höchsten Zufriedenheit aller Beteiligten umgesetzt worden. Bürgermeister Johann Hölzl zeigte sich sehr erfreut und dankbar, dass die Erdäpfelwelt weiterhin auf einem sehr guten Weg in die Zukunft ist.
Neue Ziele für 2018 sind schon festgelegt. So soll es zum Museumsstart einen Museumstag anlässlich 25 Jahre Gemeindemuseum und 5 Jahre Erdäpfelwelt geben.
Als kleines Dankschön lud die Marktgemeinde Schweiggers im Anschluss zu einem gemeinsamen Essen im DWH Sallingstadt ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen