Poly-Schüler zu Gast bei Hartl Haus

30 Jugendliche der Polytechnischen Schule Zwettl besichtigten die Produktionsanlagen der Fertighausherstellung und Tischlerei von Hartl Haus.
  • 30 Jugendliche der Polytechnischen Schule Zwettl besichtigten die Produktionsanlagen der Fertighausherstellung und Tischlerei von Hartl Haus.
  • Foto: Hartl Haus
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

Schüler bekamen spannende Einblicke in Fertighausproduktion und Tischlereibetrieb.

ECHSENBACH. Die Polytechnische Schule Zwettl besuchte Hartl Haus in Echsenbach. Hausfertigung, Möbel- und Bautischlerei wurden besichtigt.
30 Schüler der Polytechnischen Schule Zwettl (Gruppe Holz und Bau) statteten der Firma Hartl Haus in Echsenbach einen Besuch ab. Die Jugendlichen bekamen bei einer Führung durch das Werksareal Einblicke in die Fertigungsprozesse und -abläufe des niederösterreichischen Fertighausunternehmens. Ebenso wurden die hauseigene Möbel- und Bautischlerei besichtigt, in der Fenster, Türen, Küchen, Innentüren und diverse Möbel produziert werden.

Schwerpunkt des Besuches war es den Schülern die Möglichkeiten der Lehrlingsausbildung bei Hartl Haus näher zu bringen und das Arbeitsumfeld in einem Betrieb mit rund 300 Mitarbeitern zu sehen. Als einer der größten Arbeitgeber der Region bildet der Waldviertler Traditionsbetrieb derzeit 19 Lehrlinge in den Berufen Fertighausbauer/Zimmerer, Tischler und Tischlereitechnik aus. Jährlich beginnen hier sechs Lehrlinge ihre Ausbildung als Fertighausbauer/Zimmerer oder Tischler.
Am Lehrlingsinfoabend am 21. Jänner können sich interessierte Jugendliche und Eltern über die Möglichkeiten der Ausbildung bei Hartl Haus näher informieren. Die Veranstaltung startet um 18 Uhr im Kompetenzcenter im Hartl Haus-Werk in Echsenbach.

Hartl Haus ist Österreichs ältestes Fertighausunternehmen mit eigener Bau- und Möbeltischlerei, das derzeit 300 Mitarbeiter beschäftigt. Die in Echsenbach im Waldviertel gefertigten Hartl Haus Häuser werden von den Kunden hochgeschätzt: 96,6 % waren 2019 mit ihrem Eigenheim und den Leistungen von Hartl Haus sehr zufrieden - eine Bestmarke in der gesamten Branche.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Viktoria Wolffhardt freut sich nach zweimaliger Qualifikation nun auf ihren Einsatz bei den Olympischen Spielen.
5

Näher dran an Olympia
Niederösterreicher sind voll im ‚Olympia-Fieber‘

Der Countdown läuft und 15 niederösterreichische Sportler fiebern bereits ihren Einsätzen bei den Olympischen Spielen von 23. Juli bis 8. August 2021 entgegen. NÖ. Die Tullnerin Viktoria Wolffhardt bringt mit ihren erst 26 Jahren jede Menge internationale Erfahrung mit. Bereits 2010 sicherte sie sich die Kanutin die Bronzemedaille bei den Olympischen Jugendspielen in Singapur. Den bisher größten Erfolg ihrer Karriere feierte Viki im Juni 208 mit dem Europameistertitel im Canadier. „Es war ein...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen