Waldviertler Sparkasse für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet

Direktor Michael Hag, Bundesministerin Christine Aschbacher, Annemaria Hag, Walter Burger (v.l.).
  • Direktor Michael Hag, Bundesministerin Christine Aschbacher, Annemaria Hag, Walter Burger (v.l.).
  • Foto: Harald Schlossko
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

ZWETTL. Der Einsatz für mehr Familienfreundlichkeit von 110 österreichischen Unternehmen, Hochschulen und Pflegeeinrichtungen stand im Zentrum der feierlichen Zertifikatsverleihung „Familienfreundliche Arbeitgeber 2019“ in der Aula der Wissenschaften in Wien. Die familienfreundlichen Betriebe und Institutionen wurden mit dem staatlichen Gütezeichen „Audit berufundfamilie“ für ihr Engagement im Zeichen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ausgezeichnet. „Ich bin beeindruckt von den vielen Initiativen und danke allen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern für ihr Engagement. Denn Arbeit und Familie sind für die meisten Österreicherinnen und Österreicher wesentliche Säulen in ihrem Leben. Gemeinsam können wir neue Modelle für eine bessere Vereinbarkeit entwickeln und den arbeitenden Eltern mehr Wahlfreiheit ermöglichen – das ist meine Vision“, so die Bundesministerin Christine Aschbacher.

"Viele positive Effekte"

Die Waldviertler Sparkasse hat wieder erfolgreich am Auditprozess berufundfamilie teilgenommen, in welchem sie unter Mitwirkung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer maßgeschneiderte familienfreundliche Maßnahmen entwickelt hat. Das Zertifikat wurde nun bereits zum 3. Mal verlängert und ist bis 13.10.2022 gültig. „Dass eine familienfreundliche Personalpolitik nachhaltig positive Effekte bringt, zeigt sich vor allem durch eine höhere Arbeitszufriedenheit und stärkere Bindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an das Unternehmen.
Eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf schafft einen entscheidenden Vorteil im Wettbewerb um die qualifiziertesten Arbeiternehmerinnen und Arbeitnehmer.“, freut sich Vorstand Michael Hag.

Autor:

Bernhard Schabauer aus Zwettl

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen