11.11.2016, 12:52 Uhr

Rezept der Woche: Lebkuchen Nürnberger Art

von Gisela Toth

Zutaten: 8 Eier, 560g Zucker, 560g Mandeln, 50g Arancini, 50g Zitronat, 8g Zimt, 1g Kardamom, 1g Gewürznelken, Backoblaten, 200g Fondant, 50g Mandeln.
Zubereitung: Eiklar mit 1/3 vom Zucker cremig schlagen. Dotter und restlichen Zucker sehr schaumig rühren, dann mit den geriebenen Mandeln, fein geschnittenen Zitronat und Arancini sowie den Gewürzen und dem festen Schnee vermengen. Die Masse fingerdick auf viereckige oder runde Oblaten aufstreichen, sodass ein ca. 1cm breiter Rand bleibt. Dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech bei 160-170°C backen. Am nächsten Tag bestreicht man die Lebkuchen mit dünnem Fondant und belegt sie mit halbierten, geschälten Mandeln.
Tipp: Statt der Fondantglasur kann man die gebackenen, noch heißen Lebkuchen mit zum Flug gekochten Zucker bestreichen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.