04.12.2017, 13:43 Uhr

Hör- und Klangerlebnis beim Orchesterkonzert

StR. Andrea Wiesmüller gratulierte zum gelungenen Konzertabend: Ute Gillesberger (1. Violine), Karl Eichinger (Klavier) und Peter Gillmayr (Dirigent) (Foto: Stadtgemeinde Zwettl)
ZWETTL. Unter dem Titel „Aus der neuen Welt“ boten der heimische Pianist Karl Eichinger und das Orchester der Hausruck Philharmonie am 2. Dezember 2017 im Stadtsaal ein besonderes Hör- und Klangerlebnis.
Auf dem Programm standen:
George Gershwin: Klavierkonzert in F (1925)
Antonin Dvorak: Sinfonie Nr. 9 e-moll, op. 95 (1893) „Aus der neuen Welt“
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.