30.11.2016, 13:45 Uhr

TheaterVerrückteBühne Zwettl präsentiert Musical "Nils Holgersson"

Wann? 10.12.2016 19:00 Uhr

Wo? Stadtsaal, Hammerweg 2, 3910 Zwettl AT
TVB – TheaterVerrückteBühne lädt an zwei Wochenenden sehr herzlich zum Musical "Nils Holgersson" in den Stadtsaal Zwettl ein. (Foto: Brigitte Haushofer)
Zwettl: Stadtsaal | ZWETTL. TVB – TheaterVerrückteBühne Zwettl präsentiert die österreichische Uraufführung "Nils Holgersson". Es ist ein Musical für die ganze Familie nach Selma Lagerlöf von Claus Martin.

Zum 15-jährigen Bestehen der TVB unter der Leitung ihrer Gründerin, der Theaterpädagogin Brigitte Haushofer, wird im Advent 2016 die österreichische Uraufführung des Musicals „Nils Holgersson“ (nach dem Kinderbuch von Selma Lagerlöf) von Claus Martin von den Kindern, Jugendlichen und mittlerweile auch Erwachsenen auf die Bühne des Stadtsaals Zwettl gebracht. Zusätzlich wurde das Stück durch einige Lieder von Joachim Adolf (musikalischer Leiter) erweitert.
Alle Beteiligten, ob auf, hinter oder vor der Bühne, laden alle großen und kleinen Interessierten zu einer vergnüglichen Reise in den hohen Norden ein.

Ort:
Stadtsaal, Hammerweg 2, 3910 Zwettl

Aufführungstermine:
Samstag, 10. Dezember, 19 Uhr und
Sonntag, 11. Dezember, bereits um 16 Uhr sowie
Freitag, 16. Dezember, 19 Uhr und
Samstag, 17. Dezember, 19 Uhr

Kartenvorverkauf:
Tourismusbüro-Altes Rathaus
Sparkassenplatz 4, 3910 Zwettl,
Telefon: 02822/503-129

Eintritt:
Erwachsene: 7 Euro, Jugendliche bis 15 Jahre: 5 Euro
Abendkasse: Erwachsene: 8 Euro, Jugendliche bis 15 Jahre: 6 Euro

Kontakt:
Brigitte Haushofer
Telefon: 0664/5163610
E-Mail: haushofer@wvnet.at

Inhalt:
Nils Holgersson lebt als frecher Bengel auf dem kleinen Bauernhof seiner Eltern. Kein Tier ist vor seinen Schandtaten sicher, kein Schabernack, der die Tiere schädigt, ist nicht schon von ihm ausprobiert worden.
Eines Tages taucht ein Wichtel, der von seinem bösen Tun gehört hat, auf und ehe sich Nils versieht, wird er zur Strafe verzaubert. Da er plötzlich „mäuseklein“ geworden ist, sehen die Tiere, allen voran die Hühner, nun die Möglichkeit, sich zu rächen. Was bleibt dem Däumling anderes übrig, als vom Bauernhof so schnell wie möglich zu verschwinden? Mit Hilfe der Wildgänse und der frustrierten Hausgans Martin, wagt sich der Junge auf eine gefährliche Reise. Dabei wird er nicht nur zum Retter einer Wildgans, sondern er lernt auch, Freundschaft und alle Lebewesen zu schätzen. Doch wird ihm das helfen, wieder nach Hause zurückzukehren?? Wird er seinem Erzfeind, dem Fuchs, entkommen können?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.