25.10.2017, 10:46 Uhr

Arbeit on Tour – unterwegs in Zwettl

Wann? 24.11.2017 10:00 Uhr

Wo? Hundertwasserbrunnen, 3910 Zwettl AT
Unter dem Motto "Arbeit on Tour" wird über Aus- und Weiterbildungen sowie Förderungsmöglichkeiten informiert. (Foto: Amt NÖ)
Zwettl: Hundertwasserbrunnen |

„Arbeit on Tour“ informiert vor Ort über persönliche Weiterbildung sowie Förderungen.

Die NÖ Bildungsberaterinnen und -berater sind jetzt in ganz Niederösterreich mit dem großen „Arbeit on Tour“-Bus unterwegs. Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen und Flexibilität eröffnet Chancen, um als Arbeitnehmerin und Arbeitnehmer am Arbeitsmarkt erfolgreich zu sein! Mit vielen und neuen Angeboten schafft das Land Niederösterreich kontinuierlich Lösungen, die den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern helfen, die aktuellen Herausforderungen am Arbeitsmarkt zu meistern.
Mit unserer Aktion „Arbeit on Tour“ kommen wir direkt zu den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern beziehungsweise Job-Suchenden in die Gemeinden und stellen ganz unkompliziert Informationen zur persönlichen Aus- und Weiterbildung sowie zu den vielfältigen Fördermöglichkeiten des Landes und des Bundes zur Verfügung. Kompetente Ansprechpartner im Tour-Bus informieren die Interessierten direkt vor Ort! Damit steht der individuellen beruflichen Karriere und Weiterbildung nichts mehr im Weg.

Meister für die Wirtschaft
Für uns in Niederösterreich ist klar: Wir fördern, was Arbeit schafft.
Daher investieren wir in die Aus- und Weiterbildung der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher mit dem klaren Ziel: Wieder mehr Meister als Master für die Wirtschaft! Unsere Programme wie beispielsweise der Weiterbildungsscheck, die NÖ Bildungsförderung und die Initiative "Fit für die Digitalisierung" sind praxisnah und richten sich an all jene Menschen in Niederösterreich, die ihr berufliches Weiterkommen aktiv vorantreiben und mitgestalten möchten.

Infos und Kontakt
Steigen Sie jetzt ein für Infos und Beratung zu Arbeit und beruflichem Aufstieg.
Alle Termine finden Sie auf unserer Homepage unter www.arbeitsland-noe.at
ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG DES LANDES NÖ
0
Weitere Beiträge zu den Themen