13.11.2017, 10:53 Uhr

Atemschutz - Ausbildungsprüfung erfolgreich absolviert

(Foto: Gemeinde Schweiggers)

15 Teilnehmer erhielten das begehrte Abzeichen überreicht

SCHWEIGGERS. Genau zwei Jahre nach der Absolvierung der Stufe Bronze stellten sich drei Trupps der Feuerwehren Mannshalm und Wetzles (Bezirk Gmünd) der Ausbildungsprüfungen Atemschutz in Silber bzw. in Bronze. 
Unter der Leitung von HBM Reinhard Holzmüller kontrollierte und bewertete das Prüferteam jede der vier Stationen:
Station 1: Ausrüsten
Station 2: Retten einer Person aus einem verrauchten Raum mit Schadstoffen
Station 3: Brandbekämpfung über eine Hindernisbahn mit C-Strahlrohr
Station 4: Gerät versorgen, Einsatzbereitschaft herstellen
Die Stationen mussten in einem genau vorgegebenen Ablauf und innerhalb einer bestimmten Zeit absolviert werden. Die Positionen innerhalb eines Trupps wurden vor dem Beginn ausgelost.
Die Freude war groß, als gewiss war, dass alle Trupps die Prüfung bestanden hatten. Vizebürgermeister Josef Schaden gratulierte den Mannschaften und wies auf die Wichtigkeit der Ausbildung in der Feuerwehr, insbesondere im Bereich Atemschutz, hin. Brandrat Ewald Edelmaier freute sich über das Ergebnis und wies bereits auf die Stufe Gold hin, welche in zwei Jahren absolviert werden darf. Im Anschluss lud die Gemeinde auf ein gemeinsames Mittagessen ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.