08.03.2017, 09:20 Uhr

Die Kunst Holz zu gestalten

2,8 Meter großer Forstarbeiter mit einer Motorsäge geschnitzt. (Foto: privat)

Holzschnitzer geben mit der Motorsäge dem Stamm eine Form

EDELHOF. Mit 2,80 Meter steht der wahrscheinlich größte Forstarbeiter Österreichs am Geländer der landwirtschaftlichen Fachschule Edelhof Alles begann damit, dass die Familie Weidenauer in Mitterreith eine riesige Pappel fällte. Als Josef Beneder diesen Pappelstamm mit einer Länge von 4,5 Meter und einem Durchmesser von 120 Zentimeter vor zwei Jahren nach Edelhof brachte, wusste noch niemand, dass darin ein Forstarbeiter mit einer Körpergröße von 280 Zentimeter schlummerte. Der Bildhauermeister Matthäus Mayrhauser half diesem Riesen in rund 50 Arbeitsstunden zum Vorschein zu kommen. Dazu reichte eine Motorsäge aus. Nur bei einigen wenigen Details wurde nachgearbeitet. Nun wacht der Riese über den forstlichen Schul- und Kursbetrieb.

Motorsägen-Schnitzkurs

Von 10. Bis 11. Juni 2017 findet am Edelhof anlässlich des Tages der Offenen Tür ein Motorsägen-Schnitzkurs statt. Mit Bildhauermeister Matthäus Mayrhauser: Wer sich dafür interessiert, kann sich gerne auf der Homepage - www.edelhof.at - anmelden.
Ermöglicht wurde dieses österreichweit einzigartige Kunstwerk durch die – bereits jahrelang andauernde – gute Zusammenarbeit und großzügige Unterstützung der Firma Husqvarna/Jonsered.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.