16.03.2016, 00:00 Uhr

Ein außergewöhnliches Hobby

Christian Franzus präsentiert zwei seiner einzigartigen Exponate, zu denen er die Geschichte weiß.

Taschen aus Holz mit Verschlüssen aus den verschiedensten Zeitepochen? Für Christian Franzus ein Kinderspiel.

ZWETTL (bs). Alles begann mit einem kleinen Holzkoffer im Jahr 1989. Christian Franzus aus Zwettl schaffte den Durchbruch für das Herstellen seiner Holztaschen durch Holzstreifen aus Restaurationsstücken. Nach dem Vorbild von alten Schreibtischen mit einem Rollverschluss über der Arbeitsplatte perfektionierte der Künstler seine Werke bis ins kleinste Detail. So verwendet er als Verschluss antike Möbelbeschläge aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Seine Liebe zur Arbeit und zum Detail verschafften ihm vor allem in den 90er Jahren ein blühendes Geschäft. "Ich war im Museum und hatte am Flughafen Wien einen florierenden Shop", blickt Franzus zurück. Nach rund zehn Jahren hatte er etwa 3000 Taschen verkauft.
Er war auf internationalen Ausstellungen von New York über Tokyo, die Weltausstellung in Sevilla, Hongkong, Prag und Wien überall vertreten. Heute gibt es nur noch Reststücke, die er zu ganz speziellen Anlässen verschenkt.

Nur noch Liebhaberei

Bis zum Ende seines Gewerbes im Jahr 2008 war die Taschenherstellung eines seiner Hauptfelder. Bis zu 20 Stunden Arbeitszeit steckte er je nach Typ in die Werke. "Man entwickelt ein gewisses Feeling für die Taschen und die Produktion", ist sich Franzus auf sein handwerkliches Können stolz.
Heute widmet sich Christian Franzus der Schauspielerei. Er hat Stimmbildung gemacht und zwischenzeitlich als Erwachsenentrainer gearbeitet.

Zur Sache:

Auszeichnungen/Preise:
ECO - Design Auszeichnung
Innovationsauszeichnung
Gewerbe -und Handwerksauszeichnung
Goldener Preis der Stadt Prag
Werkverzeichnis MAK - Wien

Internationale Ausstellungen:
New York
Tokyo
Weltausstellung Sevilla
Hongkong
Prag
Wien
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.