17.09.2016, 11:10 Uhr

Fröhlicher Radwandertag

Alle 24 Teilnehmer und Teilnehmerinnen vor dem Start am Volksschulparkplatz.

Bei hochsommerlichen Wetterverhältnissen genossen Schwarzenauer Turnvereinsmitglieder die steigungsarme Strecke auf der alten Bahntrasse.

SCHWARZENAU (kuli). Jedes Jahr im September gibt der Turnverein Schwarzenau seinen Mitgliedern die Möglichkeit, an einem Radwandertag teilzunehmen. So auch heuer. Ernst Gary hatte die Tour wieder einmal exakt geplant und machte den Rudelführer, und so konnte sich der Tross aus 24 radelnden Frauen und Männern (plus die kleine Anja Gary im Kindersitz) am Sonntag, den 11. September um 8:15 Uhr bei bestem Wetter vom Schulparkplatz aus in Bewegung setzen. Über Markl und die Großmühlhäuser und weiter über Wohlfahrts ging es nach Waidhofen, wo im FIT-Restaurant gefrühstückt wurde. Dann wurde der neue Radweg auf der alten Bahntrasse (gehört zur Thaya-Runde) Richtung Norden genommen, um in Dobersberg beim Gasthaus Schmidtmayer zum Mittagessen einzukehren. Auf demselben Weg fuhr man zurück nach Waidhofen, um im FoggyMix ein kühlendes Eis zu genießen. Da sich drohende Gewitterwolken bildeten, wurde mit der Landstraße vorbei an der Hütte Kleinreichenbach der schnellste Weg zurück nach Schwarzenau gewählt. Das Gewitter zog vorbei, und so konnte man bei der Maierhofkapelle kollektiven Abschied voneinander nehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.