13.02.2018, 09:30 Uhr

"GenussLaden": Große Nachfrage

(Foto: Lagerhaus)

Bäuerliche Produkte und Erzeugnisse: Lagerhaus bietet regionalen Produzenten "Shop in Shop" an.

BEZIRK ZWETTL. Am 31. Jänner 2018 fand in der Lagerhaus-Taverne in Zwettl die erste "GenussLaden"-Infoveranstaltung statt. Über 100 interessierte regionale Produzenten sind der Einladung gefolgt und bestätigten damit den Schritt des Lagerhauses, den bäuerlichen Produkten aus der Region eine zusätzliche Verkaufsplattform zu bieten.
In einem ersten Schritt werden die GenussLäden den Kunden an den Standorten Zwettl, Schweiggers und Groß Gerungs zur Verfügung gestellt. "Im Waldviertel sind wir die Ersten, die mit einem reinen Direktvermarktungskonzept beginnen", so die Verantwortlichen des Lagerhauses.
"Etwas gemeinsam vermarkten" ist der Ursprungsgedanke des Lagerhauses – diesem Prinzig möchte man nun mit dem neuen "Shop in Shop"-Prinzip treu bleiben und die "GenussLäden" ausschließlich von regionalen Produzenten und bäuerlichen Direktvermarktern bestücken lassen.

Infrastruktur nutzen

Die Landwirte können dadurch die vorhandene Infrastruktur und das Netzwerk des Lagerhauses perfekt nutzen, um mehr Produkte zu verkaufen. Die Direktvermarkter können nach Angaben des Lagerhauses in den drei Märkten täglich mit rund 3000 bis 4000 Kundenkontakten rechnen.
Die nächsten Termine sond am 20. Februar und 4. April 2018. Interessierte sind wieder herzlich eingeladen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.