02.11.2016, 11:08 Uhr

Kirchenkonzert in memoriam Josef Elter

(Foto: Martina Friedl)
BAD TRAUNSTEIN. Blasmusikkapelle und Kirchenchor Bad Traunstein luden am Samstag, 29. Oktober 2016 zum gemeinsam Gedenkkonzert an den Künstlerpfarrer Josef Elter in die Pfarrkirche Bad Traunstein ein.
Anlass für dieses Konzert war der 90. Geburtstag, den Josef Elter am 8. Oktober gefeiert hätte. Die dargebotenen Stücke des Abends machten verschiedene Aspekte der Person und auch des vielfältigen Schaffens von Josef Elter deutlich. Den emotionalen Höhepunkt des Konzertes bildete das Auftragswerk „Ikarus“, das Johannes Teuschl zum 10. Todestag von Josef Elter im Jahr 2007 komponiert hatte. In eindringlichen und bewegenden musikalischen Bildern wurde Elters Lebensweg von der Kindheit über die leidvollen Kriegserfahrungen bis hin zur neuen Heimat Traunstein skizziert. Die Kapellmeister Hannes Blauensteiner und Thomas Mayerhofer, sowie Chorleiter Erich Hackl haben das Programm mit über 70 Mitwirkenden erarbeitet. Auch Diözesanbischof Dr. Klaus Küng war zum Gedenkkonzert gekommen und genoss ebenso wie alle anderen BesucherInnen in der voll besetzten Pfarrkirche die Erinnerungen an Josef Elter. Rudolf Mayerhofer und Regina Sprinzl führten mit Texten, Gedanken und Zitaten von Josef Elter durch den Abend. Nach dem Konzert klang der Abend im Ausstellungszentrum Josef Elter noch gemütlich aus.

Text: Regina Sprinzl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.