15.01.2018, 08:23 Uhr

Passant endeckt offenen Kanalschacht auf Fahrbahn und alamiert die Feuerwehr

Göpfritz/Wild - Die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild wurde in den Mittagsstunden des 14. Jänner 2018 um 12:23 Uhr, von Florian Niederösterreich mittels Stillem Alarm zu einer technischen Hilfeleistung in der Bahnhofsstraße alarmiert.

Ein aufmerksamer Passant bemerkte mitten auf der Bahnhofsstraße einen offenen Kanalschacht.

Unter der Einsatzleitung von BR Christian Hübl rückten bereits kurze Zeit nach der Alarmierung die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Göpfritz/Wild mit dem RLFA 2000 und KDOF zur angegebenen Einsatzadresse aus.

An der Einsatzstelle angekommen wurden die Einsatzkräfte bereits von dem aufmerksamen Bürger erwartet. Dieser bemerkte beim Schneeräumen einen Kanaldeckel am Gehsteig, welcher von einem ca. 10 Meter entfernten Kanalschacht mitten auf der Bahnhofsstraße stammte. Da der offene Kanalschacht eine erhebliche Gefahr für den Verkehr darstellte, wählte er den Feuerwehrnotruf.


Die Besatzung des RLFA 2000 sicherte die Gefahrenstelle unverzüglich ab und versuchte den Kanaldeckel wieder auf den Kanal zu setzen. Jedoch war dies auf Grund der Beschädigung nicht mehr gefahrlos möglich, weshalb durch den Einsatzleiter die zuständige Straßenmeisterei Raabs/Thaya informiert wurde. Diese kümmerte sich um die weitere Veranlassung von Tätigkeiten.

Um ca. 13:00 Uhr waren alle Arbeiten erledigt und die Einsatzkräfte aus Göpfritz konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.