31.10.2016, 08:42 Uhr

Segnung des Mitterschläger Gipfelkreuzes

(Foto: privat)
MITTERSCHLAG. Im Winter 2014 beim Eisbruch fiel ein Baum auf das Gipfelkreuz am Höhlwenze und brach es ab. Die Mitterschläger Dorfgemeinschaft hat nun ein neues Kreuz gespendet, das am Nationalfeiertag im Rahmen einer Bergandacht gesegnet wurde. Die musikalische Umrahmung besorgte die Bläsergruppe der Musikkapelle Langschlag.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.