28.06.2017, 10:45 Uhr

Unwetter fordert Einsatzkräfte

(Foto: FF Rudmanns/Reinhard Zeilinger)
RUDMANNS. Am 27. Juni 2017 kam es in Rudmanns und Umgebung nach einem kurzen aber heftigen Unwetter zu zahlreichen Feuerwehreinätzen.
Die FF Rudmanns wurde anfangs zu einer Auspumparbeit beordert, nachdem ein Keller leicht überflutet war. Kurz darauf meldeten Ortsbewohner an einigen Straßen heruntergebrochene Äste, die beseitigt werden mussten. Auch mehrere entwurzelte, und teilweise noch gefährlich hängende Bäume musste mit Hilfe einer Seilwinde gesichert werden, damit diese gefahrlos umgeschnitten werden konnten.
Nach rund eineinhalb Stunden konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.