11.11.2016, 12:00 Uhr

Verkehrsunfall im Stadtgebiet von Zwettl

(Foto: FF Zwettl-Stadt)
ZWETTL. Am Morgen des 11.11.2016 wurde die FF Zwettl-Stadt um 8 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der LB38, zwischen den Kreisverkehren Zwettl-Ost und Oberhof, alarmiert. Draufhin rückten Tank I, Rüst und WLA Zwettl mit 9 Mitgliedern zum Einsatzort aus.
Zwei PKW waren bei einem Auffahrunfall schwer beschädigt worden und mussten durch die Feuerwehr geborgen werden. Verletzt wurde bei diesem Unfall glücklicherweise niemand. Die Polizei Zwettl hatte die Unfallstelle bereits abgesichert und sorgte für die Verkehrsregelung während der Bergungsarbeiten.
Mittels Kran von Rüst Zwettl wurde ein PKW auf den Abschleppanhänger und er der zweite PKW auf WLA Zwettl gehoben. Anschließend wurden beide PKW zu den jeweiligen Fachwerkstätten in Zwettl gebracht und dort abgestellt. Die Fahrbahn wurde ebenfalls durch die Feuerwehrmitglieder von Blechteilen und Scherben gereinigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.