13.10.2017, 14:02 Uhr

Dorfwirtshaus Sallingstadt fördert E-Mobilität

Vbgm. Josef Schaden, Walter Gretz, Energiebeautragter Markus Rabl, Johann Rauch, Anton Hipp, Umweltgemeindrat Erich Koppensteiner, Wirtin Roswitha Schaden (Foto: privat)
Die neue Elektrotankstelle für Autos und Fahrrad ist ab sofort in Betrieb.

Anfang Oktober wurde eine neue Elektro-Tankstelle beim Dorfwirtshaus und Jugendgästehaus Sallingstadt eröffnet und damit das Tankstellennetz in der Marktgemeinde Schweiggers wesentlich erweitert. Die Anlage wurde von der Firma Elektro-Rauch errichtet und es stehen für E-Autos eine Autoladestation Typ 2 mit 22 kw sowie zwei Steckdosen für E-Fahrräder rund um die Uhr zur Verfügung. Gäste des Hauses können während des Essens oder Kaffee trinkens ihre Autos oder Fahrräder gratis auftanken lassen.
Der Verschönerungsverein Sallingstadt damit setzt weiterhin in hohem Maße auf umweltgerechte Projekte und will damit die Vorbildfunktion weiter stärken. Nach der Umstellung der Heizung von Öl auf Hackgut 2011 und der Errichtung der PV Anlage 2014 wurde nun eine weitere ökologische Investition im Betrieb umgesetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.