04.07.2017, 08:30 Uhr

Neue Bücherei in Zwettl eröffnet

16.000 Medien stehen Menschen allen Altersgruppen am neuen Standort am Neuen Markt zur Verfügung.

ZWETTL (bs). Zwettls Kulturstadträtin Andrea Wiesmüller führte vergangenen Donnerstag, 29. Juni 2017, durch die Eröffnungsfeierlichkeiten der neuen Bibliothek am Standort am Neuen Markt 15 in Zwettl.
Der alte Sitz der Stadtbücherei im Erdgeschoss der Sportmittelschule in Zwettl musste aus Platzgründen geräumt werden. Auf der Suche nach einem neuen Objekt wurde die Stadtgemeinde am Neuen Markt 15 fündig. Das Haus im Besitz der Firma Eigl wurde bis vor kurzem vom Küchenstudio Helmreich belegt. Nun erfolgte nach einer kurzen Umbau- und Adaptierungsphase, in welcher die Stadtgemeinde rund 73.000 Euro investiert hat, bereits die Eröffnung am neuen barrierefreien Standort im Zentrum der Stadt. Auf rund 350 Quadratmeter soll man hier auch in Zukunft Freude am Lesen haben, so Wiesmüller.
Für den neuen Büchereileiter Johann Koller soll ein Treffpuntk für alle Generationen entstehen. Es wurden ein Aufenthalts- sowie Kinderbereich geschaffen und es sollen viele Workshops, Lesungen und andere Veranstaltungen über die Bühne gehen. Den Beginn macht ein Workshop für Kinder am 14. Juli.
Der zur Eröffnung angereiste Landesrat Karl Wilfing gratulierte den Verantwortlichen zur erfolgreichen Umsetzung dieses Projektes. Für ihn sei lesen entspannend, bringe Freude und sei eines der wichtigsten Zeichen für Demokratie. Außerdem würdigte er den Vorgänger von Koller, Kurt Harrauer, und stellte dem neuen Bücherleiter aus, bestes Rüstzeug zu haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.