offline

Uli Küntzel

Uli Küntzel
1.861
Heimatbezirk ist: Zwettl
1.861 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 21.03.2012
Beiträge: 329 Schnappschüsse: 4 Kommentare: 13
Folgt: 1 Gefolgt von: 8
48 Bilder

In Rekordzeit fertig gestellt

Uli Küntzel
Uli Küntzel | Zwettl | am 08.10.2017 | 60 mal gelesen

Göpfritz an der Wild feierte die Eröffnung des neu errichteten Nah&Frisch Lebensmittelmarktes. - GÖPFRITZ/WILD (kuli). Exakt 17 Wochen nach dem Spatenstich am 9. Juni wurde nun am 6. Oktober 2017 der neue Nahversorger feierlich der Bestimmung übergeben. Nur etwas mehr als 100 Tage dauerten sämtliche nötigen Gewerke und die Belieferung mit 2.000 verschiedenen Artikeln des täglichen Bedarfs. Das ist rekordverdächtig. Auch sonst...

1 Bild

Neues Angebot an der NMS Allentsteig

Uli Küntzel
Uli Küntzel | Zwettl | am 05.10.2017 | 25 mal gelesen

Koordinierte Bewegung ist gut für Körper und Geist. - ALLENTSTEIG (kuli). Seit Beginn dieses Schuljahres 2017/18 wird in Allentsteig „Sportakrobatik“ als Wahlpflichtfach angeboten. Mit Sportlehrerin Alexandra Pöll wird in diesen Einheiten das Bewegungsrepertoire der Schülerinnen und Schüler erweitert, indem sie sich an speziellen turnerischen Bewegungen (Salti, Handstandüberschläge,…), partnerakrobatischen Elementen und dem...

2 Bilder

Franziskanerinnen luden wieder ein

Uli Küntzel
Uli Küntzel | Zwettl | am 05.10.2017 | 47 mal gelesen

Zum neunten Mal war in Zwettl informatives Frühstücksambiente in der privaten Bildungsanstalt zu erleben. - ZWETTL (kuli). Anlässlich des Namenstages des hl. Franz von Assisi waren auch 2017 am 4. Oktober die Pforten des Refektoriums für jedermann geöffnet. Gekommen in großer Zahl waren Eltern, ehemalige SchülerInnen und LehrerInnen sowie VertreterInnen von Wirtschaft und Regionalpolitik. Die Öffnung für die Öffentlichkeit...

16 Bilder

Mit stylischer High-Tech-Physik gegen Schmerzen und Inkontinenz

Uli Küntzel
Uli Küntzel | Zwettl | am 02.10.2017 | 222 mal gelesen

Im Zentrum für Körper- & Energiearbeit ARINIO in Echsenbach wird ab sofort Magnetfeld-Therapie für die Beckenbodenmuskulatur in Form des Pelvi-Centers angeboten. - ECHSENBACH (kuli). Zur Eröffnung der neuen Therapiemöglichkeit am 28. September war neben Vertretern der Vertriebsfirma auch der deutsche Erfinder des Wirkungsprinzips, Physiker Dr. Gerhard Fischer, zugegen. Jener erläuterte in einem emphatischen Vortrag die...

8 Bilder

Landarzt ade?

Uli Küntzel
Uli Küntzel | Zwettl | am 02.10.2017 | 24 mal gelesen

Ein Ausblick auf die medizinische Primärversorgung im Jahr 2030 wurde von der Waldviertelakademie mit kompetenten Gästen im Windigsteiger Gemeindesaal angeboten. - WINDIGSTEIG (kuli). Mit 130 Zuschauern war die Podiumsdiskussion am 22. September 2017 sehr gut besucht. Moderator Dr. Ernst Wurz begrüßte zunachst die Experten auf dem Podium, die nacheinander die sich abzeichnenden, größer werdenden Lücken zwischen Bedarf und...

25 Bilder

Informative Fensterwanderung

Uli Küntzel
Uli Küntzel | Zwettl | am 25.09.2017 | 25 mal gelesen

Die zehnte Veranstaltung bei EUROPA in SCHWARZENAU - Dänemark 2017 bot detailreiche Hintergründe und leckere Spezialitäten, dargeboten von Pia Søndergaard. - SCHWARZENAU (kuli). Fünfzehn Fenster des in allen Katastralorten der Marktgemeinde befindlichen Fenstermuseums hatte die gebürtige Dänin Pia Søndergaard bereits mit Plakaten zu diversen Themen wie Geschichte, Kulinarik oder Relationen zu Österreich ausgestattet. Diese...

17 Bilder

Zwerchfellkrämpfe in Großhaselbach

Uli Küntzel
Uli Küntzel | Zwettl | am 18.09.2017 | 43 mal gelesen

Kabarettist Alex Kristan entzündete mit "Heimvorteil" am 15. September 2017 ein Gag-Feuerwerk der Extraklasse im Döllerschen Kleinkunststadel. - GROßHASELBACH (kuli). Seit mindestens einem halben Jahr war der Auftritt geplant. Ernst Köpl von der Agentur copArt musste damals den noch weitgehend unbekannten Kabarettisten Alex Kristan wie sauer Bier anpreisen mit den Worten "der ist eh ah gut, ihr werd's des scho' seh'n!"....

75 Bilder

Neues Feuerwehrhaus nimmt Gestalt an

Uli Küntzel
Uli Küntzel | Zwettl | am 18.09.2017 | 206 mal gelesen

In Echsenbach wurde der Rohbau der Bevölkerung präsentiert. - ECHSENBACH (kuli). Auf dem Gelände des abgerissenen, ehemaligen Gemeindeamts entsteht seit Mai 2017 eines der modernsten Domizile einer Freiwilligen Feuerwehr in Niederösterreich. Den Vorgaben des Landesfeuerwehrverbandes entsprechend wurden unter Supervision von Architekt Rudolf Schwingenschlögl so lange Pläne erstellt, optimiert und berechnet, bis ein allseits...

27 Bilder

Viel Spiel und Spaß beim Kubb-Turnier in Schwarzenau

Uli Küntzel
Uli Küntzel | Zwettl | am 21.08.2017 | 64 mal gelesen

Der als "Wikinger-Schach" bekannte Mannschaftssport aus Südskandinavien wurde erstmals im Waldviertel in Turnierform ausgetragen. - SCHWARZENAU (kuli). Im Dänemark-Jahr 2017 der Aktion EUROPA in SCHWARZENAU hatte Teammitglied Uli Küntzel am 15. August zu einem Kubb-Turnier eingeladen, nachdem am ursprünglichen Termin (26. Juli) schlechtes Wetter geherrscht hatte. Mit etwas Verspätung fanden sich dann Kinder und Erwachsene...

92 Bilder

Ein Kindernachmittag in Gelb

Uli Küntzel
Uli Küntzel | Zwettl | am 12.08.2017 | 25 mal gelesen

Der Spielenachmittag für Kinder, veranstaltet von der Raiffeisenbank Waidhofen an der Thaya, war wieder ein Höhepunkt der Ferienaktion, die die Gemeinde Schwarzenau seit einigen Jahren anbietet. - SCHWARZENAU (kuli). Petrus meinte es gut mit Veranstaltern und Besuchern, die sich am 10. August 2017 im Brühlteichareal eingefunden hatten, um einen gemütlichen Spielenachmittag für die und mit den Kleinen zu erleben. Neben der...

1 Bild

Erratum zum Artikel "Wasser als selbstverständliches Lebensmittel"

Uli Küntzel
Uli Küntzel | Zwettl | am 28.06.2017 | 10 mal gelesen

Größenordnung stimmt nicht - (kuli). Die im Artikel genannte Zahl von ca. 30.000 m³ ist die jährliche, nicht die tägliche Wassermenge, die in Echsenbach den 270 Hausanschlüssen mittels Pumpwerk zur Verfügung gestellt wird. Der Autor bittet um Verzeihung dieses Fehlers.

25 Bilder

Klein aber fein

Uli Küntzel
Uli Küntzel | Zwettl | am 26.06.2017 | 84 mal gelesen

Traditionelle Sonnwendfeier der Sportler fand wie gewohnt statt. - SCHWARZENAU (kuli). Die 2017er Sonnwendfeier des E.S.V. Schwarzenau am 24. Juni war wieder eine schöne Veranstaltung, auch wenn wegen des Offenen-Feuer-Verbots der Bezirkshauptmannschaft es nur ein relativ kleines Feuer war, dazu noch gut bewacht von zehn erfahrenen Männern der FF Schwarzenau. Zuvor wurden wieder Fußballturniere gespielt, eines mit...

161 Bilder

Volksschulleiterin Emma Maria Siegl wurde feierlich in den Ruhestand verabschiedet

Uli Küntzel
Uli Küntzel | Zwettl | am 25.06.2017 | 170 mal gelesen

"Eine Ära neigt sich dem Ende zu", so einer der Laudatoren. - SCHWARZENAU (kuli). Der Vormittag des 23. Juni 2017 stand in der Volksschule Schwarzenau ganz im Zeichen des am 31. August zu Ende gehenden Schulleitungs-Deputates von Emma Maria Siegl, von ihren Verwandten und Freunden nur "Emmi" genannt. Die Aula war voll besetzt mit geladenen Gästen, die mit Emmi einen Teil ihres Weges gemeinsam gegangen sind. Zu kommunalen...

1 Bild

Wasser als Politikum

Uli Küntzel
Uli Küntzel | Zwettl | am 20.06.2017 | 20 mal gelesen

Kontrolle über Süßwasser bedeutet Macht über Menschen. - (kuli). Sie ist noch nicht lange her, die Diskussion über die Privatisierung des Trinkwassers in Österreich. Ob der ungehinderte Zugang zu sauberem Wasser für jeden Bürger quasi als Menschenrecht weiterhin selbstverständlich erlaubt ist, wird infrage gestellt. Denn Konzerne können mit dem edlen Nass Milliarden machen, sollten sie erst einmal die Kontrolle über die...

2 Bilder

Zu wenig oder zu viel Wasser

Uli Küntzel
Uli Küntzel | Zwettl | am 20.06.2017 | 128 mal gelesen

Von vernichtenden Dürren und auslöschenden Fluten. - (kuli). Das Wasser auf dem Planeten Erde ist ständig in einer Kreislaufbewegung begriffen. Es fällt als Niederschlag vom Himmel herab und verschwindet normaler Weise in der Erdkruste, um an bestimmten Orten, den Quellen, wieder zu Tage zu treten. Bäche werden zu Flüssen und Strömen, die ins Meer münden, von wo aus das Wasser wieder verdunstet und in den Himmel gelangt....