05.09.2016, 13:42 Uhr

Erfolgreiche MSC-Hitzeschlacht in Leitersdorf

Vier Fahrer, 45 Punkte = Tolle MSC-Bilanz. (Foto: privat)
LEITERSDORF/SCHWEIGGERS. Mit einem kleinen Team ging der Autocrashclub MSC NÖ Nord in das erste Rennen nach der Sommerpause in Leitersdorf in der Steiermark.
Den Auftakt nach Maß fixierte Newcomer Manuel Layr aus Großreichenbach im Vorlauf mit seinem ersten Sieg überhaupt.
Im nächsten Vorlauf brachte Christoph Weissinger einen weiteren Sieg ins Ziel.
Auch in den Finalläufen schlugen die MSC-Piloten zu: Daniel Prinz fuhr im Finale der Klasse 1 bis 1500ccm einen Start-Ziel Sieg ein und triumphierte schon zum zweiten Mal in einem Finale in diesem Jahr.
In der 1800er Klasse erkämpften sich Manuel Koppensteiner und Christoph Weissinger die Ränge vier und fünf.
Im Superfinale fuhr Manuel Koppensteiner nach einer Aufholjagd als Fünfter
ins Ziel. Daniel Prinz holte als Neunter auch noch Meisterschaftspunkte.
Mit nur vier Fahrern wurden an diesem Renntag tolle 45 Punkte eingefahren.
Weiter geht es bereits am 18. September in Lobming in der Steiermark.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.