07.06.2017, 11:04 Uhr

Schulbeachcup: Zwettl, Schweiggers und Gym holen Titel

Die Siegerteams des Bewerbs Unterstufe 2. (Foto: privat)
ZWETTL. Drei Wochen nach dem letzten Hallenspiel, bei dem die 2. Damenmannschaft den Meistertitel in der 2. Klasse geholt hatte, eröffnete das SPU Sparkasse Zwettl Volleyballteam mit dem Schulbeachcup die heurige Beachvolleyballsaison.
Über 150 Schüler im Alter von 10 bis 18 Jahren beteiligten sich an drei Tagen in drei Altersklassen an dem als Waldviertel-Vorausscheidung für den NÖ Schulbeachcup ausgetragenen Turnier.
In der Kategorie Unterstufe 1 (1. und 2. Klasse), in der 3 gegen 3 gespielt wurde, traten 14 Mädchen- und 5 Burschenteams an. Bei den Mädchen machten sich die Vereinsspielerinnen der Sportunion Zwettl den Sieg untereinander aus. Dabei entschieden die Teams der NMS Schweiggers sowohl das große als auch das kleine Finale jeweils gegen das Gymnasium Zwettl für sich. Auch bei den Burschen setzten sich die Vereinsspieler durch. SMS Zwettl 1 gewann vor der NMS Schweiggers und SMS Zwettl 3.
Der Bewerb Unterstufe 2 (3. und 4. Klasse), bei dem wie auch bei der Oberstufe ein Burschen-, ein Mädchen- und ein Mixedteam mit je zwei Spielern gegeneinander antraten, entwickelte sich zu einem äußerst spannenden Duell zwischen den Teams des Gymnasium und der SMS Zwettl. Zunächst holten sich die Teams des Gymnasiums den Sieg in beiden Vorrundengruppen. Dann konnten beide Schulen ein Semifinale für sich entscheiden, worauf es sowohl im kleinen als auch im großen Finale zur Vorrundenrevanche kam. In den Finalspielen setzte sich dann wieder das Gymnasium durch und holte die Plätze 1 und 3.
Auch im Oberstufenbewerb setzte sich mit dem Gymnasium Zwettl der Favorit durch. Auf Platz 2 landete die HAK Zwettl vor dem zweiten Team des Gymnasiums.
Die Turniersieger qualifizierten sich für die Landesfinali Mitte Juni in Tulln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.